Prämien zum neuen Wertgarantie-Komplettschutz

Wertgarantie-Vorstand Konrad Lehmann vor dem Wertgiganten in München
Wertgarantie-Vorstand Konrad Lehmann vor dem Wertgiganten in München, Foto: Wertgarantie / Klaus Wolf

Ab 1. August 2021 ist der neue Wertgarantie-Komplettschutz erhältlich. Die Neuerungen basieren auf drei Säulen:

  • Wertgarantie ermöglicht mit dem Cyberschutz in der Premium-Option künftig auch den Ersatz der SIM-Karte und von Gesprächsguthaben.
  • Künftig werden auch gewerblich genutzte Geräte versichert, was dem Fachhandel neue Möglichkeiten im wachsenden Gewerbekunden-Markt bieten soll.
  • Zudem ist bei Wertgarantie nun ein Schutz für Refurbished-Ware möglich: Damit wird der Kauf von wiederaufbereiteter Elektronik gestärkt. Durch die Verlängerung des Geräte-Lebenszyklus reduziert sich die Umweltbelastung, z.B. durch die Einsparung der CO2-Emissionen einer Neuproduktion. Werden Geräte länger genutzt, wirkt sich das auch positiv auf die jährlich anfallende Elektroschrottmenge aus.
  • Neu sind unter anderem auch die Kombination weiterer Geräteklassen und eine Preissenkung im CE-Segment. Geräte können bereits ab 3 Euro monatlich geschützt werden.
  • Der inkludierte kostenlose Sofortschutz ist außerdem ein wichtiges Argument bei Verkäufen über die Online-Kanäle oder Click & Collect.

Schulungen in der Wertgarantie Akademie

Thilo Dröge
Thilo Dröge, Foto: Wertgarantie / Klaus Wolf

Fachhandelspartner können seit Mitte Juli die dazu passenden Schulungen in der Online-Akademie des Versicherers absolvieren. Parallel dazu startet Wertgarantie eine Aktion, die den Vermittlern im Handel eine zusätzliche Prämie bescheren soll.

Mit der Absolvierung der Komplettschutz-Online-Schulung qualifizieren die Teilnehmer sich für die Aktion. Ausgezahlt wird die Summe nach Aktionsende auf seine Wertgarantie-PrämienCard. Wertgarantie-Vertriebsleiter Thilo Dröge erklärt: „Wir haben unseren ohnehin schon starken Komplettschutz ein weiteres Mal aufgewertet. Nun wollen wir unsere Partner im Fachhandel bei der Vermarktung bestmöglich unterstützen und sie gleichzeitig auch ein Stück weit belohnen.“

Der Wertgigant in München

Auf dem Tollwood Sommerfestival in München ist derzeit der sechs Meter hohe und rund eine Tonne schwere „Wertgigant“ zu sehen. Die vom Aktionskünstler HA Schult geschaffene Figur ist aus verschiedenen, ausgedienten Elektrogeräten zusammengesetzt. Damit möchte Wertgarantie auf die 436.548 Tonnen Elektroschrott aufmerksam machen, die jährlich von Haushalten in Deutschland verursacht werden, indem sie defekte Geräte nicht reparieren lassen, sondern entsorgen – alle 72 Sekunden wird so in Deutschland ein neuer Wertgigant geboren.

Die auf der Studie basierende und bereits Anfang Mai am PoS gestartete Kampagne „Reparieren statt Wegwerfen“ schafft neues Bewusstsein für den Umgang mit  Elektroschrott. Wertgarantie und seine Fachhandelspartner stärken das Bewusstsein für eine verlängerte Nutzung von Elektrogeräten bei den Verbrauchern. Der meterhohe Wertgigant ist nun der nächste Schritt, Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen.
Er ist noch bis Mitte August in München zu bestaunen und wird dann eine Tournee
durch Deutschland machen und in weiteren Städten zu sehen sein.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP