Vivo ist weltweit fünftgrößter Smartphone-Hersteller

Vivo Logo - neon vor Fenster
Foto: Vivo / Mutabor Brandspaces GmbH / Rene Schiffer

Die Smartphone-Marke, bekannt als Sponsor der im Juli zu Ende gegangenen Uefa-Europameisterschaft Euro 2020, nimmt nach Angaben von IDC (Quarterly Mobile Phone Tracker) Platz 5 der weltweit größten Smartphone-Hersteller ein. Im zweiten Quartal 2021 betrug der globale Marktanteil demnach 10,1 Prozent. Außerdem hält Vivo einen Marktanteil von 23,5 Prozent im chinesischen Heimatmarkt, so dass sich die Marke dort erstmals den ersten Platz sichern konnte.

vivo im Smartphone-Markt Q2 2021 - IDC Grafik
Foto: IDC

Laut IDC betrug das weltweite Wachstum von Vivo 33,7 Prozent im Jahresvergleich. „Das Erfolgsrezept dahinter ist vor allem die Nutzung lokaler Expertise, das Verstehen der Märkte und das Management vor Ort“, so das Unternehmen. Das weltweite Vertriebsnetz ist den Angaben zufolge in mehr als 50 Länder und Regionen präsent und umfasst inzwischen mehr als 400 Millionen Nutzer der Marke.

In Europa hat der Smartphone-Hersteller vor zehn Monaten mit seinen Aktivitäten begonnen, also mitten in der Pandemie. Nachdem im Oktober 2020 die Märkte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen und Spanien angegangen wurden, startete Vivo dieses Jahr in Österreich, Rumänien, Serbien und der Tschechischen Republik.

zur Startseite

Anzeige
Colop Banner