Jabra führt recycelbare Verpackung ein

Jabra Elite 85t und Evolve2 30 recycelbare Verpackung
Foto: Jabra / GN

Mehr als ein halbes Jahr nach dem Launch der neuesten In-Ear-Kopfhörer, der Elite 85t, hat Jabra ein weiteres Zwischenziel zu mehr Nachhaltigkeit erreicht: Die Verpackungen sind nun 100 Prozent recyclebar und bestehen aus weniger Plastik. Auch die Evolve2 Headset-Serie hat eine umweltfreundliche Verpackung erhalten, mit einer Kombination aus Filzhülle und Papiertüte. Dies ist jedoch nur ein erster Schritt. Jabra hat sich zum Ziel gesetzt, alle Produktserien mit 100 Prozent nachhaltigen Verpackungen zu versehen. Hinzu kommen Bestrebungen, Plastikmüll und Transportemissionen zu reduzieren.

Elite 85 mit Ladeetui
Elite 85 mit Ladeetui, Foto: Jabra

Die neue Verpackung der Elite 85t ist um 38 Prozent kleiner als die ihrer Vorgänger, der Elite 75t, die wiederum 27 Prozent kleiner war als die Verpackung der Elite 65t. Außerdem hat die Verpackung der neuesten Generation der Jabra-Kopfhörer 85 Prozent weniger Plastik, ist vollständig recyclebar und der Karton FSC-zertifiziert, also nachhaltig produziert. Die Verpackung der Evolve2-Reihe besteht ebenfalls aus weniger Plastik und dafür mehr nachhaltig produzierten Materialien wie FSC-zertifziertem Papier und Filz aus recycletem Material.

Ökologischen Fußabdruck reduzieren

Jabra Elite 85t: Frau mit True Wireless Kopfhörer
Foto: Jabra

Das Jabra Evolve2 30 Headset kombiniert Nachhaltigkeit mit intelligenter Produktverpackung und Design, ohne dass das Produkt seinen Premium-Look einbüßt. Das Headset wird nun in einer weichen Tasche aus Filz mit einer Papierbanderole verkauft, die wiederum in einer schmalen und funktionalen Papiertüte verpackt ist. Diese Tasche ist stabil genug, um das Headset während des Versands ausreichend zu schützen. Gleichzeitig benötigt sie weitaus weniger Platz als die Vorgängerverpackung, so dass mehr Tüten in einen Karton passen und damit auch weniger Luft transportiert wird.

Hero-Produkt ist das Elite 85t E-Commerce-Pack, das 49 Prozent leichter als die Verpackung der Elite 75t ist. Das liegt nicht nur an der reduzierten Größe, sondern auch daran, dass es keine Umverpackung oder Luftpolsterfolie mehr gibt. So entstehen weniger Müll und auch CO2-Emissionen, denn es können mehr und leichtere Produkte in einem Lieferwagen oder Flugzeug zur gleichen Zeit transportiert werden.

Jabra´s Green Initiative

Die Nachhaltigskeitsbestrebungen von Jabra enden nicht, wenn das Produkt seinen neuen Besitzer erreicht hat. In einigen Regionen gibt es bereits Rücknahmeprogramme für Produkte, die sogenannte Jabra’s Green Initiative. Mit diesem Programm können Nutzer ihr altes Elite-Produkt an Jabra zurücksenden. Dafür erhalten sie einen Rabatt für ein neues Elite-Modell. Jabra recycelt alle zurückgesendeten Produkte entsprechend der europäischen WEEE-Richtlinie.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP