E.ON erweitert Ladeportfolio um smarte Wallboxen von Vestel

Vestel Drive vBox Wallbox
Foto: Vestel

E.ON kooperiert europaweit mit Vestel bei Ladelösungen. Der Stromanbieter wird durch die Partnerschaft sein Lade-Angebot um attraktive Wallboxen erweitern. Die Vestel Group fertigt Wallboxen und DC-Schnellladegeräte für den weltweiten Markt.

E.ON Drive vBox von Vestel
E.ON Drive vBox, Foto: Vestel

Die von Vestel gelieferten Wallboxen sind smart und vernetzt. Das Portfolio reicht vom Einstiegsmodell bis zu besonders leistungsstarken Wallboxen. Im ersten Schritt werden die Wallboxen im Rahmen der neuen Kooperation zwischen E.ON und ADAC SE exklusiv für Mitglieder des größten deutschen Automobilclubs angeboten.

E.ON-Kunden können das Laden ihres E-Autos grundsätzlich gebündelt über die E.ON Drive App steuern und verwalten: Vom Laden unterwegs an mehr als 30.000 Ladepunkten in ganz Deutschland bis hin zum Ladevorgang an der heimischen E.ON Wallbox.

Özcan Karadogan Vestel
Özcan Karadogan – Foto: Vestel

Özcan Karadogan, Geschäftsführer der Vestel Germany GmbH: „Die Zusammenarbeit mit E.ON im Bereich Elektromobilität unterstreicht unsere innovationsorientierte Unternehmensphilosophie und unser Leistungsspektrum in diesem Produktbereich. Wir investieren kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um neueste Technologien auf den Markt zu bringen. Die idealen Produktionsbedingungen in unserem Mutterwerk im Westen der Türkei ermöglichen uns sowohl ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis als auch eine schnelle Lieferung nach Deutschland.“

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP