Bose stellt die Smart Soundbar 900 vor

Bose Smart Soundbar 900 vor Fernseher
Foto: Bose

Die Smart Soundbar 900, Nachfolger der Smart Soundbar 700, verfügt über Dolby Atmos für überragenden Klang bei Musik und Filmen. Mit der proprietären Spatial-Technologie werden Dolby-Atmos-Inhalte klanglich hervorgehoben, indem die Töne von Instrumenten, Dialogen und Effektgeräuschen voneinander getrennt und in bestimmten Teilen des Raums wiedergegeben werden – weit oben, ganz rechts und ganz links. Zudem ist die Smart Soundbar 900 mit HDMI eARC ausgestattet und wird mit einem Kabel an den Fernseher angeschlossen. Über WiFi ist der Zugriff auf Spotify Connect und AirPlay 2 möglich, per Bluetooth erfolgt die Kopplung mit Smartphone oder Tablet. Zudem kann die Soundbar per integrierter Sprachsteuerung wahlweise mit Google Assistant oder Amazon Alexa bedient werden. Alexa ermöglicht auch das Annehmen und Tätigen von Anrufen sowie die Nutzung der exklusiven Voice4Video-Funktion, die einen Fernseher mit nur einem Sprachbefehl auf den gewünschten Kanal oder Eingang schaltet. Bose bietet die Smart Soundbar 900 in Schwarz und Weiß für 949,95 Euro UVP an.

Bose Sound-Technologien

Bose Smart Soundbar 900
Smart Soundbar 900, Foto: Bose

Während herkömmliche Dolby-Atmos-Soundbars den Sound lediglich „über dem Kopf“ erzeugen, geht die Smart Soundbar 900 tiefer. Die Bose PhaseGuide-Technologie fügt laut Hersteller weitere Dimensionen hinzu, indem sie den Klang rechts und links platziert, wo sich keine Lautsprecher befinden. Wenn keine Dolby-Atmos-Inhalte verfügbar sind, sind die horizontalen räumlichen Effekte den Angaben zufolge genauso effektiv, und die Bose TrueSpace-Technologie übernimmt das vertikale Klangerlebnis, indem sie Signale neu mischt.

Bei Filmen, TV-Sendungen oder Wiedergabelisten liefert die Bose QuietPort-Technologie eine außergewöhnliche Bassleistung fast ohne Verzerrungen bei jeder Lautstärke. Sollte die Einrichtung oder die Platzierung der Soundbar die Audioqualität beeinträchtigen, korrigiert die proprietäre Adaptiq-Technologie dies automatisch.

Die Smart Soundbar 900 lässt sich kabellos erweitern, z.B. mit Bose Bassmodulen und Surround-Lautsprechern, mit Bose Smart Speakern für Multiroom und mit den neuen QuietComfort 45 Kopfhörern. Das Koppeln der Geräte, das Personalisieren und Installieren von Updates erfolgt über die Bose Music App.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP