Brodos mit my-eXtra auf Wachstumskurs

digitales Ladenregal my-extra
Foto: Brodos

Wie Brodos mitteilt, verzeichnet das hauseigene my-eXtra Ladenkonzept ein deutliches Wachstum, so dass zusätzliche Standorte eröffnet werden konnten. Demnach wurden seit Anfang des Jahres mehr als 20 neue vernetzte Läden eröffnet, weitere Projekte sollen in den kommenden Wochen folgen. Das my eXtra Kooperationskonzept startete im Jahr 2004 und wurde 2014 mit der Einführung eines vernetzten Ladens modifiziert. Der Fachhändler kann so zum Local Hero werden, der neben kompetenter Beratung und Verfügbarkeit der Geräte vor Ort über den Kiosk im stationären Shop auch noch die Auswahl über ein großes Online-Produktsortiment bieten kann. Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie sei die Nachfrage ungebrochen, so der Baiersdorfer Distributor, und viele Interessenten würden sich bei Brodos melden.

„Gut durchdachten Shop-Konzept“

Bernd Marlow
Bernd Marlow, Foto: Brodos

Bernd Marlow, Geschäftsführer der SOS Doc Service GmbH, freut sich über seinen neuen Shop in Schwerin: „Wir haben mittlerweile unseren sechsten vernetzen Laden eröffnet. Uns überzeugt besonders die gute Verbindung von Online und Offline. Die jahrelange partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Brodos hat uns gezeigt, dass wir mit dem Ladenkonzept auf dem richtigen Weg sind.“

Konstantin Tyrokomos
Konstantin Tyrokomos, Foto: Brodos

Konstantin Tyrokomos, Geschäftsführer der Mobile Brothers UG, will in Kürze seinen zweiten vernetzten Laden eröffnen: „Ich komme aus der Branche und habe mich gemeinsam mit meinem Bruder selbstständig gemacht. Wir freuen uns auf die weitere Eröffnung und stehen absolut hinter dem gut durchdachten Shop-Konzept. Unser erster Laden gefällt uns und unseren Kunden gleichermaßen.“ Das Shop-Konzept inklusive modernem Kassensystem und attraktiven Kommissionswarenmodell sichere den Erfolg am Markt. Der Kunde kann dadurch am POS ein schönes Einkaufserlebnis genießen und der Fachhändler durch umfassende Marketing-Unterstützung auf sich aufmerksam machen.

Stärken von Online und Offline verbinden

Frank Lüttjohann - Vorstand Vertrieb Brodos
Frank Lüttjohann, Foto: Brodos

Frank Lüttjohann, Vorstand Vertrieb Handel der Brodos Group, kommentiert: „Wir sind sehr erfreut über die große Nachfrage. Dank unserem vernetzten Laden können sich stationäre Händler für die Zukunft aufstellen und die Stärken des Offline- und Online-Geschäfts miteinander verbinden. Gerade die Situation durch die Pandemie hat gezeigt, dass unsere Strategie der vergangenen Jahre in die Entwicklung des Systems nun voll aufgeht. Die Zufriedenheit unserer Partner bestärkt uns in der Überzeugung, dass wir uns nicht nur auf dem richtigen Weg befinden, sondern die Partner mit der lokalen Aufstellung mit einem unserer Läden zukunftssicher aufgestellt sind.“

zur Startseite

Anzeige
Colop Banner