Hochwertige Fotoprodukte beliebt unterm Weihnachtsbaum

Foto: PIV

Individuell gestaltete und hochwertig veredelte Fotoprodukte sind beliebt, wie eine repräsentative Umfrage des Photoindustrie-Verbands (PIV) gemeinsam mit GfK ergibt. Besonders vor Weihnachten wird den individuellen Fotoprodukten eine erhöhte Nachfrage prognostiziert.

Fotos gehören zum Alltag

Fotoprodukte erfreuen sich großer Beliebtheit
Foto: PIV

Die Umfrage von PIV und GfK zeigt, dass mehr als die Hälfte der Befragten (64 Prozent) mindestens einmal pro Woche ein Smartphone zum Fotografieren nutzen. Hier zeichnet sich vor allem bei Jüngeren eine überdurchschnittliche Nutzung ab: 29 Prozent der 30- bis 39-Jährigen und sogar 39 Prozent der 18- bis 29-Jährigen fotografieren täglich mit dem Smartphone. 11 Prozent der Befragten dagegen nutzen mindestens einmal pro Woche eine Digitalkamera zum Fotografieren, vornehmlich zu besonderen Fotoanlässen wie Urlauben oder Familienfeiern. Um die Bilder nachhaltig in wertvollen Erinnerungen festzuhalten, beschäftigt sich ein Großteil der Befragten (67 Prozent) damit, noch vor Weihnachten ein oder sogar mehrere Fotoprodukte zu bestellen. Dabei setzt fast die Hälfte aller Kaufwilligen (45 Prozent der Befragten) auf Fotoabzüge, welche sich besonders bei den unter 40-Jährigen als beliebt erweisen: 63 Prozent der Befragten in dieser Altersgruppe denken darüber nach, bis Jahresende, Fotoabzüge zu kaufen oder zu verschenken. Auch individuell gestaltete Fotobücher (38 Prozent der Befragten), Fotokalender (36 Prozent), Grußkarten (35 Prozent) und Wandbilder/Poster (32 Prozent) stehen hoch im Kurs für Weihnachtsgeschenke.

Trend geht zu hochwertigen Produkten

Fotoprodukte im Trend
Foto: PIV

Die Umfrage zeigt, dass 43 Prozent der Befragten 2021 schon vor Weihnachten (mindestens) ein Fotoprodukt gekauft oder verschenkt haben. Besonders beliebt waren Fotoabzüge (20 Prozent), Fotobücher (17 Prozent), Grußkarten (12 Prozent) und Wandbilder/Poster (12 Prozent). Fotoprodukte sind dabei vor allem bei den unter 40-Jährigen beliebt: 64 Prozent der 18- bis 39-Jährigen haben 2021 schon (mindestens) ein Fotoprodukt bestellt.

Dass Fotodienstleister in den letzten Jahren den Fokus vermehrt auf den hochwertigen Druck und eine umweltschonende Herstellung gelegt haben, zahlt sich jetzt aus: Analog zu Kamera und Video, verzeichnet auch der Bereich Fotofinishing eine Entwicklung in Richtung hochwertiger Produkte. Dies können etwa Veredelungen des Fotobuchcovers mit erhabenem Gold-, Silber- oder Effektlack sowie der Einsatz hochwertiger Papiersorten sein.

zur Startseite

Anzeige
Colop Banner