Erlebniswelten zum Ausprobieren: Telekom Flagship Store in Köln hat wieder offen

Telekom Flagship Store in Köln
Telekom Flagship Store in Köln, Foto: Telekom

Die Telekom hat am 25. November ihren Flagship-Store auf der Kölner Schildergasse 84 nach aufwendigem Umbau wiedereröffnet. Auf über 300 Quadratmetern Fläche ist eine ansprechende Erlebniswelt entstanden. Privat- und Geschäftskunden können hier die neuesten Produkte und Services für Surfen, Streaming und Smart Home in entspannter Atmosphäre ausprobieren.

Ferri Abolhassan
Ferri Abolhassan , Foto: Telekom

„Wir wollen unseren Kunden ein begeisterndes Erlebnis bieten, über alle Kontaktpunkte hinweg – egal, ob an der Hotline, zuhause vor Ort oder in unseren Shops. Wenn Sie zum Beispiel einen Router online bestellen, sollen Sie ihn direkt im Shop um die Ecke abholen können. Darauf zahlt das Konzept hier in Köln voll ein“, erklärt Ferri Abolhassan, Sales- und Service-Chef der Telekom Deutschland. „Der Kunde steht hier im Mittelpunkt und erhält neben den besten Produkten auch die beste Beratung und den besten Service – das alles mit kölschem Herz und Zungenschlag.“

Neues Shopkonzept

Das Konzept des Flagship-Store wurde vom Kölner Innen- und Architekturbüro Lepel & Lepel mitentwickelt: Dazu gehört auch ein digitales Welcome Management: Die Kunden checken digital ein, ihre Anliegen werden erfasst und wenn möglich direkt gelöst. Bei größeren Anliegen können Kunden sich auch außerhalb des Stores frei bewegen, bis sie per SMS an ihren Beratungstermin erinnert werden.

Erlebniswelt im Kölner Flagship Store der Telekom
Erlebniswelt im Kölner Flagship Store, Foto: Telekom

Neu sind außerdem die Erlebnisinseln, an die Heimvernetzung und schnelle Internetanschlüsse ausprobieren werden können, inklusive Verfügbarkeitscheck. Auch die Ideenschmiede-Corner, an dem Kunden die Produkte und Services der Telekom aktiv mitgestalten können, gibt es so in noch keinem anderen Telekom Shop. Und auch an die jüngsten Besucher ist gedacht: Im Kids Corner gibt es digitale Unterhaltungsmöglichkeiten wie die neuen Kekz-Kopfhörer, die von Musiker Peter Maffay bei der Eröffnung des Kölner Shop vorgestellt wurden. Die Kopfhörer spielen Hörspiele von einem digitalen Chip – ohne weiteres Gerät, Kabel oder Internetverbindung.

Produkte ausprobieren

Telekom Partnergipfel: Wachstum durch Innovationsprodukte
Bijan Esfahani. Foto: Telekom

„Wir entwickeln unser Shop-Konzept stetig weiter, immer ausgerichtet an den Bedürfnissen unserer Kunden. In diesem Sinne haben wir unseren Kölner Flagship-Store in den vergangenen Monaten in eine echte Erlebniswelt verwandelt“, sagt Bijan Esfahani, Leiter Telekom Shops. „Die Kunden können in unserem neuen Magenta Loft und an den Erlebnisinseln live erleben, welche Möglichkeiten eine moderne Heimvernetzung bietet und wie sie das Berufs- und Privatleben erleichtert – etwa durch WLAN in allen Ecken oder eine professionelle Videokonferenz-Lösung. Und in unserer neuen Event-Lounge bieten wir künftig Familien, Senioren, Geschäftskunden und anderen Zielgruppen spannende Talks und Workshops. So zeigen wir ihnen zum Beispiel, wie sie das Beste aus ihren Smartphone-Kameras rausholen oder ihre WLAN-Abdeckung zuhause optimieren.“

Auch das Thema Nachhaltigkeit kommt in Köln nicht zu kurz: So kann das Aussehen des Flagship-Stores bei kommenden Innovationen schneller und günstiger als bisher angepasst werden. Der Einsatz von Recycling-Materialien und Vintage-Stoffen macht den Kölner Store zum bislang „grünsten“ Shop der Telekom

zur Startseite