Audio Submarine: Exklusive Online-Plattform für Audio-Hersteller

audio submarine Logo
Foto: High End Society

Die High End Society Service GmbH, Veranstalter der High End Messe in München, ruft mit Audio Submarine ein webbasiertes Netzwerk für die Audio-Industrie ins Leben. Auf dem exklusiven Online-Portal entsteht ein internationaler Marktplatz, auf dem sich Unternehmen miteinander vernetzen und austauschen, ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren und neue Geschäftsbeziehungen anbahnen können. Ziel von Audio Submarine ist der Aufbau eines stabilen Netzwerks, das seinen Mitgliedern den Zugriff auf verlässliche Business-Kontakte ermöglicht, wirtschaftliche Interessen weltweit zusammenführt und somit für die beteiligten Firmen den Unternehmenserfolg nachhaltig steigert.

Mitglieder der Plattform www.audiosubmarine.com sollen von vielfältigen Aktivitäten profitieren: Produkte und Innovationen vorstellen, Vertriebs-, Handels- oder Entwicklungspartner suchen, geeignetes Personal rekrutieren, das Marktgeschehen beobachten und mit aktuellen Insiderinformationen immer auf dem Laufenden bleiben.

Unterstützung im Business

Stefan Dreischärf
Stefan Dreischärf, Foto: High End Society

„Wir sind ständig mit unseren Kunden im Gespräch und kennen ihre Bedürfnisse gut“, sagt Stefan Dreischärf, Geschäftsführer der High End Society Service GmbH. „Deshalb sind wir davon überzeugt, dass Audio Submarine genau das richtige Tool ist, um schnell, effizient und gezielt am Markt zu agieren.“ Für eine Mitgliedschaft stehen unterschiedliche Optionen zur Auswahl, darunter eine exklusiv für Start-Ups. Denn gerade für junge Unternehmen kann das Netzwerk eine wichtige Starthilfe ins Business leisten, um weltweit Aufmerksamkeit zu gewinnen oder die passenden Partner zu finden. Auch Jobsuchende und Journalisten können sich registrieren. Auf der Startseite gibt es einen Newsbereich, über den sich auch nicht angemeldete Besucher der Website informieren können. Die Kommunikation auf der international ausgelegten Plattform erfolgt in Englisch.

Kommunikation im virtuellen Raum

Es ist nur logisch, dass die Macher der High End Messe mit www.audiosubmarine.com nun ein globales Netzwerk für die Audio-Industrie eingerichtet haben. In der Branche ist die High End Society bestens vernetzt und verfügt über eine umfangreiche Datenbank mit Firmenkontakten in der ganzen Welt. „Nachdem in den letzten anderthalb Jahren alle Messen abgesagt werden mussten, haben wir überlegt, wie wir unsere Kunden auch außerhalb von Messehallen zueinander bringen können“, erklärt Stefan Dreischärf. Besonders in Zeiten, wo die persönliche Begegnung fehlt, sei es für die Firmen wichtig, den Anschluss nicht zu verlieren. Zudem hat die Corona-Pandemie die Digitalisierung und die damit verbundene Verlagerung der Kommunikation in den virtuellen Raum beschleunigt. Viele Messeveranstalter gehen heute neue Wege und ergänzen Live-Events mit alternativen Angeboten auf der Basis moderner Technik. Aber nicht überall sind digitale oder Hybridmessen eine Lösung, da sie das Erlebnis mit mehreren Sinnen nicht vollständig darstellen können.

Ergänzung zur High End Messe

Mit Audio Submarine erweitert die High End Society ihr Portfolio, ohne das Hauptaugenmerk auf das Messegeschäft, das im kommenden Jahr wieder starten soll, zu verlieren. „Bisher gibt es nichts Vergleichbares für die Audio-Branche“, betont Stefan Dreischärf. „Deshalb glauben wir, dass viele Unternehmen von unserem neuen Produkt begeistert sein werden.“ Dreischärf ist überzeugt, dass die neue Plattform eine ganzjährig erfolgreiche Geschäftsanbahnungen ermöglicht und die Zukunft der Branche mitgestalten kann. „Die persönliche Begegnung auf unseren Messen soll und kann Audio Submarine natürlich nicht ersetzen.“

Vier Mitgliedschaftsoptionen bei Audio Submarine

  • Premium Day – für Neugierige
  • Premium Month – für Neueinsteiger
  • Premium Year – für feste Mitglieder
  • Premium Start-Up – für Newcomer

zur Startseite