Aonic 40: Schlanker Over-Ear-Kopfhörer von Shure

Aonic 40 von Shure - Frauen tragen weißen Kopfhörer
Aonic 40, Foto: Shure

Anlässlich der diesjährigen CES stellt Shure den neuen Over-Ear-Kopfhörer Aonic 40 vor, der ab sofort in Weiß und Schwarz für 249 Euro (UVP) erhältlich ist. Das schlanke und faltbare Modell adressiert vor allem Reisende, Pendler und Musikliebhaber mit mobilem Lifestyle. Der Aonic 40 ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die trotz häufigem Transport für lange Lebensdauer sorgen. Die wichtigsten Features und Einstellmöglichkeiten:

  • Transport-Design: Das faltbare, robuste Design und das beiliegende Transportcase schützen den Aonic 40 unterwegs.
  • Anpassbare Geräuschunterdrückung: Der Nutzer kann zwischen drei ANC-Modi wählen und so alle Umgebungsgeräusche ausblenden. Durch die verfeinerte Technik des hybriden ANC (Außen- und Innenmikrofone) gelingt das noch genauer und fehlerfreier.
  • Langanhaltender Komfort: Der Aonic 40 ist aus hochwertigen Materialien wie glasfaserverstärktem Nylon und einer Aluminiumlegierung in Flugzeugqualität gefertigt und bietet damit guten Tragekomfort und lange Lebensdauer.
  • Erstklassige Gesprächsqualität: Dank der Dual-Beamforming-Mikrofone und dem Dual-USB-Audiomodus lassen sich Videokonferenzen und Telefonate in herausragender Audioqualität durchführen. Der Nutzer wählt zwischen Mikrofonverbindung via USB-Kabel oder Bluetooth 5.0.
  • Leichte Bedienung: Mit einer einzigen Taste lassen sich die Lautstärke steuern, das ANC und den Umgebungsmodus anpassen sowie Anrufe annehmen.
  • Lange Akku-Laufzeit: Der Kopfhörer besitzt bis zu 25 Stunden Akkulaufzeit bei aktiviertem ANC. Von Vorteil ist auch die Schnellladefunktion (15 Minuten Laden für 5 Stunden Wiedergabe).

zur Startseite