Steigt Sony in den Markt für Elektroautos ein?

Elektroauto-Prototyp Vision-S von Sony
Elektroauto-Prototyp Vision-S, Foto: Sony

Auf der CES 2022 in Las Vegas und der begleitenden digitalen Messe hat Sony nicht nur seine neuen Bravia XR 4K- und 8K-Fernseher vorgestellt, sondern auch Einblick in die Pläne der anderen Produktsparten gegeben. Getreu der Unternehmensausrichtung „getting closer to people“ strebt Sony danach, durch größere Nähe zu Kreativen und Nutzern neue Werte zu schaffen. Kenichiro Yoshida, Chairman, President und CEO von Sony, erklärte auf der Pressekonferenz: „In den beiden vergangenen, schwierigen Jahren hat sich erneut bestätigt, wie wichtig unsere Zielsetzung ist. Wir möchten den Menschen die Möglichkeit geben, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und in ihren Gemeinschaften stärkere Bindungen aufzubauen.“ Er präsentierte „Virtual Production“, das Einschränkungen bei der Videoproduktion überwinden soll, sowie die professionelle Drohne Airpeak (ausgestattet mit einer spiegellosen Alpha-Kamera) und das neueste Smartphone Xperia PRO-I.

Sony Mobility Inc.

Yoshida schloss seine Präsentation mit einem Vortrag über die jüngsten Fortschritte und die künftige Ausrichtung von Vison-S, der konzerneigenen E-Mobility-Initiative. Er sagte, dass Sony als „kreatives Unterhaltungsunternehmen“ gut positioniert sei, um „Mobilität neu zu definieren“, und kündigte die Gründung der Betriebsgesellschaft Sony Mobility Inc. für das Frühjahr 2022 an. Hierüber möchte das Unternehmen den Eintritt in den Markt für Elektrofahrzeuge prüfen. Auf der CES ausgestellt werden ein Prototyp (Vision-S 01), der auf öffentlichen Straßen getestet wird, sowie ein SUV-ähnlicher Prototyp (Vision-S 02). Mit diesen Plänen ist Sony nicht der erste Elektronikkonzern: Xiaomi hatte bereits seinen Einstieg in die Produktion von E-Autos angekündigt, erste Modelle sollen 2024 auf den Markt kommen.

PlayStation Productions und PlayStation VR2

Tom Rothman, Chairman und CEO der Sony Pictures Entertainment Motion Picture Group, machte auf der CES die Kooperation von Sony Pictures Entertainment und Sony Interactive Entertainment bekannt: die PlayStation Productions. In deren Rahmen werden Kino- und Fernsehfilme produziert, die von Playstation-Spielen inspiriert sind.

Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, präsentierte das Virtual-Reality-System Playstation VR2 der nächsten Generation inklusive dazu passender Controller, die ein immersives Gefühl in der Welt der Spiele ermöglichen sollen. Als Titel exklusiv für Playstation VR2 kündigte er den neuesten Teil der Horizon-Serie an: „Horizon Call of the Mountain“.

zur Startseite

Anzeige