Schnelleres WLAN mit Routern von TP-Link

Archer AXE300 und Archer AXE200 Omni - Router von TP-Link
Archer AXE300 und Archer AXE200 Omni, Foto: TP-Link

TP-Link hat in Las Vegas seine neuen Netzwerkprodukte vorgestellt. Der Archer AXE300 bietet schnelle drahtlose Verbindungen mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 Gbit/s. Ausgestattet mit WLAN 6E ist er der erste Quad-Band-Router von TP-Link mit dem brandneuen 6-GHz-Band und unterstützt Verbindungen für mehr als 350 Geräte. Die beiden 10-Gbit/s-Ports des Routers ermöglichen bisher unerreichte kabelgebundene Übertragungen im Heimnetz. Der Archer AXE300 ist mit 16-Stream WLAN 6E ausgestattet, das sieben zusätzliche 160-MHz-Kanäle bereitstellt und somit laut Hersteller die Bandbreite und den Durchsatz für mehr gleichzeitige Übertragungen verdoppelt.

Der Archer AXE200 Omni ist der erste WLAN 6E Router von TP-Link. Er bietet sehr schnelles WLAN mit 11 Gbit/s und arbeitet im 6-GHz-Band. Mit einem 10G-Port und einem 2,5G-WAN/LAN-Port ist er auch eine gute Ergänzung für kabelgebundene Netzwerke. Zur weiteren Ausstattung gehören mechanisch drehbare Antennen, die automatisch über den Router oder die App eingestellt werden können. Dadurch soll sowohl die drahtlose Signalübertragung als auch die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden.

Deco XE200 von TP-Link
Deco XE200, Foto: TP-Link

Der Deco XE200 verfügt über das neue WLAN 6E Mesh System, um ultraschnelles Tri-Band WLAN mit 1024-QAM und 160 GHz Kanal bereitzustellen, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 11.000 Mbps. Außerdem wird die WLAN-Abdeckung auf bis zu 6.500 Quadratmeter (bei den 2er-Pack-Produkten) mit einer Kapazität von über 200 Geräten erweitert. Die sechzehn High-Gain-Antennen sorgen für eine höhere simultane Übertragung, was gleichzeitig Multi-Gigabit-Datenübertragung ermöglicht. Ausgestattet mit einem 10-Gbit/s-Port und zwei Gigabit-Ports erfüllt der Deco XE200 unter anderem die Anforderungen für Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).

zur Startseite