AVM erneuert CD-Streaming-Receiver der Evolution Line

AVM Evolution Line
Evolution Line, Foto: AVM

Mit zwei All-in-One-Geräten aktualisiert die Edelmanufaktur AVM ihre Evolution Line der dritten Generation. Zur Ausstattung der beiden Modelle gehören bis zu 2x 350 Watt für den Antrieb von zwei Lautsprecher-Paaren, die AVM X-Stream Engine, HDMI ARC sowie eine präzise und kalibrierbare Phonovorstufe. CS 3.3 und CS 5.3 sind ab März lieferbar zu Verkaufspreisen von 7.490 bzw. 8.990 Euro – wie bisher in den Farben Silver, Black und als Cellini-Version (mit Aufpreis).

Der CS 5.3 verfügt über einen integrierten Röhrenvorstufe, während das Schwestermodell CS 3.3 an dieser Stelle auf eine reine Transistorlösung setzt. Die einfache Bedienung per Touch-Sensoren übernehmen beide Geräte vom bekannten CS 2.3. Wie AVM berichtet, sind die klangstarken Evolution-Modelle „eine Synthese aus schlichter Eleganz in Kombination mit State of the Art-Hightech“. Das Unternehmen entwickelt und fertigt die neue Evolution Line .3 im Stammwerk im badischen Malsch.

zur Startseite