Philips OLED807 mit neuestem OLED-EX-Panel

OLED807 - Mann sitzt auf Couch und schaut auf Philips-Fernseher mit Ambilight
Foto: TP Vision

TP Vision präsentiert den Philips OLED807, der dank einiger Weiterentwicklungen bei Bildqualität, Ausstattung und Ambilight das Leistungsniveau des Vorgängermodells nochmals übertrifft. Beim neuen OLED807 kommt die weiterentwickelte 6. Generation der P5 AI Bildverarbeitung in Verbindung mit einem OLED EX-Panel zum Einsatz, was sich in einer 30 Prozent höheren Maximalhelligkeit manifestiert.

Die Funktion Ambient Intelligence überwacht die aktuellen Lichtverhältnisse des Wohnraums und passt Helligkeit, Gamma und Farbe in Echtzeit an, so dass für HDR- und SDR-Inhalte immer eine optimale Wiedergabe erzielt wird. Das System der P5 AI erlaubt es zudem, Prioritäten festzulegen, indem die Optionen Eye Care, Dark Detail Optimization oder Colour Temperature Optimization gewählt werden.

Philips OLED807
Philips OLED807, Foto: TP Vision

Die verbesserte AI Auto Film Option der Philips OLED-TVs des Jahres 2022 verfügt über zusätzliche Smart Picture Modi. Wenn Filminhalte erkannt werden, schaltet der Fernseher automatisch in den jeweils am besten passenden Modus. Dafür gibt es statt zwei jetzt sieben verschiedene Modi, zu denen auch der Filmmaker Modus gehört. Befindet sich der TV bereits im Filmmaker Modus, so wechselt das Gerät automatisch in die Dolby Vision Dark-Einstellungen, wenn Inhalte mit Dolby Vision HDR erkannt werden. Zu den Smart Picture Modi zählt außerdem Crystal Clear, das den bisherigen Vivid-Modus ersetzt.

Bei HDR werden alle wichtigen Formate unterstützt, wozu Dolby Vision, HLG, HDR10, HDR10+ und HDR10+ Adaptive gehören. Neu in diesem Jahr ist die zusätzliche Kompatibilität zu IMAX Enhanced.

Feines Bildschirmdesign

Der OLED807 verfügt über einen außenliegenden Metallrahmen, der eine nahtlose Verbindung zum vierseitigen Ambilight herstellt. Die 48-, 55- und 65-Zoll-Varianten stehen auf einem schwenkbaren T-Fuß aus Metall, der elegant in silber-chrom gestaltet ist. Einzig das Modell in 77 Zoll ruht auf Füßen aus runden Metallstäben in dunklem Chrom.

  • Gaming-begeisterte Nutzer wissen die umfangreiche Ausstattung mit HDMI 2.1-Fähigkeiten zu schätzen. Hierzu gehören e-ARC, VRR für 4K von 40 Hz bis 120 Hz bei der vollen Bandbreite von 48 Gbps (4:4:4, 12 Bit), FreeSync Premium und G-Sync-Kompatibilität sowie Auto-Game- und Auto-Low-Latency-Modi. Die neue On-Screen Game Bar erlaubt den schnellen Zugriff auf die Bild- und Sound-Einstellungen auch während des Spiels.
  • Außerdem besitzt der OLED807 ein aufgewertetes 2.1 Soundsystem mit 70 Watt Leistung, das über Drei-Ring-Basstreiber verfügt, die nach hinten abstrahlen und von vier passiven Radiatoren unterstützt werden. Neu ist die Möglichkeit zur Klangpersonalisierung durch Mimi. Insbesondere für Nutzer mit eingeschränktem Hörvermögen kann der durch Mimi optimierte Klang einen deutlichen Vorteil bei Sprachverständlichkeit bieten.
  • Darüber hinaus lassen sich die neuen OLED-Modelle in das Philips TV & Wireless Home System integrieren. Es basiert auf der etablierten DTS Play-Fi Technologie, womit der Fernseher Teil eines Multiroom-Systems wird, das per App gesteuert wird.
  • Für smarte Anwendungen ist der OLED807 mit dem jüngsten Android TV 11 Betriebssystem ausgestattet, inklusive Google Assistant built-in und Works-with-Alexa.
  • Für die Premium-Fernbedienung wird das Leder des schottischen Herstellers Muirhead aus verantwortungsvoller Tierzucht verwendet. Ebenso begeistern die beleuchteten Tasten in Verbindung mit dem Bewegungssensor sowie das Design mit silberfarbenem Finish.

zur Startseite