Klare Dialoge und kraftvoller Bass: Soundbar HT-S400 von Sony

HT-S400 Soundbar von Sony vor Fernseher auf Medienbord
Foto: Sony

Sony bringt voraussichtlich im April die 2.1-Kanal-Soundbar HT-S400 für ca. 270 Euro (UVP) auf den Markt. Mit S-Force Pro Front Surround, Funktionen für klare Dialoge und einer kraftvollen Gesamtausgangsleistung von 330 Watt liefert die Soundbar kinoreifen Klang – bei Filmen und TV-Sendungen genauso wie beim Musikhören. Sehen Sie hier eine Übersicht zu den wichtigsten Verkaufsargumenten:

  • Dank Dolby Digital und S-Force Pro Front Surround von Sony kommt der Klang von allen Seiten. Durch die proprietäre, digitale Klangfeld-Technologie erzeugt die HT-S400 nur mit Front-Lautsprechern ein virtuelles Surround-Klangfeld.
  • Die Front-Lautsprecher sind mit einer X-Balanced Speaker Unit ausgestattet, deren rechteckige Form den Bereich der Membran maximiert. Es entstehen weniger Verzerrungen und die Stimmen werden klarer. Zuschauer verpassen kein Wort, weder in Actionszenen, noch in Dialogen.

Volle Bässe

HT-S400 von Sony - Soundbar mit Subwoofer
HT-S400 Soundbar mit Subwoofer, Foto: Sony
  • Die Soundbar hat einen kabellosen Subwoofer mit 160-mm-Lautsprecher-Einheit, der satte Bassklänge liefert. Ob tiefes Donnergrollen oder wummernde Bass Beats – der kabellose Subwoofer steigert die Wirkung aller Inhalte.
  • Vernetzung mit Bravia TVs: Dank einer integrierten Benutzeroberfläche werden die Soundbar-Einstellungen automatisch im Schnelleinstellungsmenü des Bravia-Fernsehers angezeigt. So können Klangeinstellungen und Lautstärke mit der Bravia-Fernbedienung angepasst werden. Zudem kann die Soundbar Audiosignale drahtlos von einem Bravia TV empfangen.
  • Die Fernbedienung bietet einfachen Zugriff auf zwei praktische Modi: den Sprachmodus für eine klarere Dialogwiedergabe und den Nachtmodus, der selbst bei geringer Lautstärke für gut verständlichen Ton sorgt. Ein OLED-Display auf der Soundbar bietet einen Blick Statusinformationen zu den Fernbedienungsfunktionen, einschließlich Eingangsquelle, Lautstärke und Klangeinstellungen.
  • Nachhaltigkeit bei Sony: In der Rückwand des Subwoofers der HT-S400 kommt ein Recycling-Kunststoff zum Einsatz, den Sony selbst entwickelt hat.

zur Startseite >