Canon verlängert Herstellergarantie auf zwei Jahre

Reparieren von Canon-Kamera
Foto: Canon

Zum 1. Januar 2022 hat das japanische Unternehmen seine Herstellergarantie auf viele Imaging-Produkte von einem auf zwei Jahre ausgeweitet. Die neue, zweijährige Garantie gilt für folgende Produkte:

• Kameras der Serien EOS, PowerShot und Ixus inklusive Ivy Rec
• EOS Objektive (alle Serien)
• Speedlites
• Cinema EOS-Kameras inklusive ME-Serie
• Camcorder der XA/XC/XF- und Legria-Serie
• Sumire Prime-Objektive
• Cinema-Objektive der CN-E-Serie
• Tintenstrahldrucker und Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker
• Laserdrucker und Multifunktions-Laserdrucker der i-Sensys-Serie
• Selphy-Drucker
• Zoemini-Serie
• Ferngläser
• Taschenrechner und Kalkulatoren
• CanoScan LiDE-Flachbettscanner
• imageFormula P-208 II, P-215 II, DR-F120, R10 und R40

Auch Kunden, die bereits vor einiger Zeit ein Canon-Produkt erworben haben, dürfen sich freuen: Die Verlängerung der Herstellergarantie gilt rückwirkend für Produkte, die nach dem 1. Januar 2020 erworben wurden. Die neue Garantie betrifft alle Produkte, denen die EWS-Garantiekarte beiliegt. Ausgenommen von der Garantieverlängerung sind bestimmte Broadcast-Produkte und Cine-Lenses, Verbrauchsmaterialien wie Tinte und Druckerpapier, Software, Verschleißteile sowie Zubehör von Canon.

zur Startseite