Model 40n: Audiophiler Klang mit Marantz-Vollverstärker

Marantz Model40n seitlich schräger Blick auf den Vollverstärker
Foto: Marantz

Der Marantz-Vollverstärker Model 40n bietet nicht nur herausragende Klangqualität, sondern auch einfachen Zugriff auf umfangreiche digitale Playlists, Podcasts und vieles mehr. Das hochwertige Design ist insbesondere auf Musikliebhaber zugeschnitten, die Wert auf hervorragende Handwerkskunst und Spitzenleistung legen. Sound United vermarktet den Marantz-Vollverstärker Model 40n ab März 2022 in den Farben Schwarz und Silber-Gold zu einer UVP von 2.499 Euro über den autorisierten Fachhandel.

Umfassende Anschlussmöglichkeiten

Marantz Model 40n in Silver - Sound United
Marantz Model 40n in Silver, Foto: Sound United

Der Marantz Model 40n liefert satten und angenehmen Klang mit einer einzigen Komponente und beliebigen Lautsprechern. Bereits integriert ist der Zugriff auf Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, TuneIn Internet Radio und andere Dienste. Der Vollverstärker kann zudem PCM-Dateien mit bis zu 192 kHz/24 Bit sowie DSD-Dateien mit bis zu 5,6 MHz abpielen. Dank der integrierten HEOS Built-in Technologie beherrscht er neben der Musikwiedergabe über die HEOS App auch das Streaming via AirPlay 2 und Bluetooth.

Der Model 40n besitzt eine Vielzahl analoger und digitaler Eingänge für verschiedene Quellen. Dazu gehört auch die Marantz Musical Phono-EQ-Stufe: ein Phono MM-Vorverstärker für Plattenspieler. Außergewöhnlich für Produkte dieser Kategorie ist ein HDMI-ARC-Eingang (Audio Return Channel), der es ermöglicht, den TV-Ton über den Model 40n abzuspielen. Dies ist insbesondere bei Fernsehern mit integriertem Zugriff auf Film- und Streaming-Dienste interessant. Über den Subwoofer-Ausgang mit einstellbarer Frequenzweiche lässt sich die Basswiedergabe für jeden Raum optimieren. Ebenso begeistert die analoge Verstärkung, die für räumlichen, dynamischen Klang mit hoher Detailtreue und Klarheit sorgt.

Multiroom-fähiges Streaming

Marantz Model 40n in Black - Sound United
Marantz Model 40n in Black, Foto: Sound United

Der Marantz Model 40n ist auch als Musik-Hub für einen oder mehrere Räume konzipiert. Die HEOS Built-in Technologie erlaubt es, Musik kabellos in jedem Raum wiederzugeben. Dabei können Nutzer etwa bei Partys im ganzen Haus dieselbe Musik hören oder über HEOS-fähige Lautsprecher in jedem verbundenen Raum einen anderen Song abspielen. Dieses smarte Feature funktioniert nicht nur mit Streaming-Diensten, sondern mit jedem Eingang des Model 40n (einschließlich Phono). Die fortschrittliche WLAN-Technologie ermöglicht laut Anbieter auch in dicht bewohnten Innenstädten störungsfreies Streaming über WLAN und Bluetooth. Die Gerätesteuerung erfolgt entweder über die Fernbedienung oder per Sprachbefehl über Siri und Alexa.

Erweiterte Verstärkung

Die neu entwickelte Class-A/B-Verstärkerstufe mit 2 x 70 Watt (an 8 Ohm) bzw. 2 x 100 Watt (an 4 Ohm) übertrifft frühere Modelle mit ähnlicher Nennleistung. Ein größerer Netztransformator, vier Ausgangstransistoren pro Kanal, massive Stromschienen aus Kupfer und kurze Signalwege senken die interne Impedanz. Dadurch ist der Model 40n sehr dynamisch und kann jeden Lautsprecher ansteuern. Außerdem ist der Verstärker mit den Marantz-eigenen HDAMs (Hyper-Dynamic Amplifier Modules) ausgestattet, die für musikalischen Klang aus jedem Lautsprecher sorgen – von präzisen Basstransienten bis zu sanften, ausgewogenen Mitten und Höhen.

zur Startseite >