Unbeschwert fernsehen mit dem TV-Hörverstärker Oskar

Senioren-Paar auf dem Sofa mit Oskar
Foto: sonoro

Die sonoro audio GmbH präsentiert unter der neuen Marke faller den tragbaren Hörverstärker Oskar (für 249 Euro UVP). Er ermöglicht es vor allem Senioren und Menschen mit Hörverlust, wieder entspannt fernzusehen, ohne den Ton übermäßig laut aufdrehen zu müssen.

faller oskar
Oskar von faller, Foto: sonoro

Der tragbare TV-Sprachverstärker mit innovativer Technologie zur Stimmoptimierung wird mit dem Fernseher verbunden und bringt den Ton direkt zum Sitzplatz. Auf Knopfdruck werden Stimmen und für Sprache wichtige Frequenzbänder aktiv hervorgehoben, während störende Nebengeräusche dynamisch herausgefiltert und minimiert werden. Zwei Vollbereichslautsprecher und ein Passivtreiber sorgen für guten Klang und eine klare Sprachwiedergabe.

Stimmen besser verstehen

Marcell Faller von sonoro
Marcell Faller, Foto: sonoro

Marcell Faller, Gründer und Geschäftsführer der sonoro audio GmbH, erklärt die Idee: „Unser Antrieb, Oskar zu entwickeln, kam aus dem privaten Bereich. Mein Vater hörte zunehmend schlechter und musste sich immer mehr anstrengen, den Fernsehton zu verstehen. Vor allem die Dialoge bekam er nicht mehr richtig mit und ermüdete schnell aufgrund des angestrengten Zuhörens. Dass er daher die Lautstärke immer weiter erhöhte, sorgte zuhause stetig für Spannungen. Denn entspannt zusammen fernsehen war nicht mehr möglich. Sein Hörgerät, so er es denn überhaupt zuhause trug, oder sonstige Hilfsmittel wie z.B. eine Soundbar waren allerdings nur bedingt einsetzbar, da sie den Fernsehton nur noch weiter verstärkten. Dies half aber nicht, die Stimmen klar und deutlich zu verstehen. Mit Oskar holt er sich den Ton jetzt direkt zu sich auf die Couch. Die Lautstärke muss nicht mehr so aufgedreht werden, dass sich andere gestört fühlen. Jetzt kann er sich sogar noch nebenbei mit uns unterhalten. Bei Bedarf verstärkt er auf Knopfdruck die Stimmwiedergabe und es ist wieder Frieden im Hause Faller eingekehrt.“

zur Startseite >