Smarte Steckdose Gigaset Plug 2.0 misst Stromverbrauch

smarte Steckdose Gigaset Plug 2.0
Foto: Gigaset

Mit einer smarten Steckdose lassen sich per App oder Sprache andere, nicht vernetzte Geräte steuern – von der Stehlampe bis zur Kaffeemaschine. Gigaset hat der neuen Generation seiner Funksteckdosen nun zusätzlich noch eine Energiemessfunktion verpasst. Im Zusammenspiel mit dem Gigaset Smart Home zeigt der kompakte Gigaset Plug 2.0 über die kostenlose Gigaset Smart Home App den Energieverbrauch des angeschlossenen Geräts. „Stromfresser im Haushalt sind so schnell identifiziert und können entweder ausgetauscht oder umsichtiger genutzt werden“, sagt Lukas Brink, Produktmanager bei Gigaset. „Bei der Entwicklung war unser Ziel, für den Kunden einen noch größeren Nutzen zu schaffen.“ Mit der Verbrauchsmessung werden weitere Komfortfunktionen möglich

Intelligenter Schalter für die Hosentasche

Über den Gigaset Plug 2.0 (für 49,99 Euro UVP) lassen sich angeschlossene Geräte ein- und ausschalten – ganz gleich, wo man sich gerade befindet. Neben dem manuellen Schalten können über die Gigaset Smart Home App auch Routinen festgelegt werden: So wird die Außenbeleuchtung bei Sonnenuntergang aktiviert oder das Licht geht an, wenn Bewohner in den Bereich des Bewegungssensors des Gigaset Smart Home Systems treten. Der Gigaset Plug 2.0 schaltet auf Wunsch auch den Fernseher ein, wenn keiner zuhause ist und kann so helfen, potenzielle Einbrecher abzuschrecken.

zur Startseite >