Wechsel in der Geschäftsführung von Media Broadcast

Francie Petrick - Andreas Stähr - Arnold Stender - Media Broadcast Geschäftsführung
Francie Petrick, Andreas Stähr, Arnold Stender, Foto: Media Broadcast

Am 1. August tritt Francie Petrick (36) neben Arnold Stender (57) und Andreas Stähr (52) in die Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH ein. Francie Petrick zeichnet zunächst für die Bereiche Vertrieb und Personal verantwortlich. Auch das freenet TV-Endkundengeschäft liegt weiterhin in ihrer Verantwortung. Zum Jahresende wird Petrick dann Nachfolgerin von Arnold Stender, der das Unternehmen nach gut drei Jahren aus persönlichen Gründen verlässt. Er wird Petrick und Christoph Vilanek, CEO freenet AG, nach seinem Ausscheiden aber noch beratend zur Seite stehen.

Francie Petrick stieg 2015 als Senior Business Analyst bei Media Broadcast in Köln ein und leitete dort im Folgenden die Abteilungen Business Intelligence, Marketing & Sales. Seit 2019 ist sie Leiterin des Bereichs freenet TV. Ab 1. Januar 2023 übernimmt sie alle weiteren Aufgaben, die bis dahin Arnold Stender verantwortet hat und führt mit Andreas Stähr das Unternehmen gemeinsam. Andreas Stähr wird an den CFO der freenet AG, Ingo Arnold, und Francie Petrick an Christoph Vilanek berichten.

Christoph Vilanek freenet AGnd
Christoph Vilanek, Foto: freenet group

Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender der freenet AG, zum Wechsel an der Unternehmensspitze: „Ich danke Arnold Stender herzlich für seinen Einsatz und sein Wirken bei der Media Broadcast und freue mich sehr, dass er dem Unternehmen als Berater erhalten bleiben wird. Er hat in den vergangenen gut drei Jahren die Transformation der Gesellschaft initiiert, die Ergebnisse verbessert und die Neuausrichtung mit seinem Team erfolgreich definiert. Arnold Stender wird für die freenet AG tätig bleiben und ab dem 01.01.2023 mit dem Schwerpunkt auf strategische und technische Entwicklungen direkt an mich berichten.“

zur Startseite >

Anzeige