Gigaset bestellt neuen CEO

Dr. Magnus Ekerot
Dr. Magnus Ekerot, Foto: Gigaset

Dr. Magnus Ekerot, derzeit Senior Vice President bei Bosch Security and Safety Systems, wechselt als CEO und Vorsitzender des Vorstands zum Telekommunikationshersteller Gigaset. Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat Ekerot mit sofortigem Beschluss für drei Jahre bestellt. Dr. Magnus Ekerot (53) wird die CEO-Funktion von Klaus Weßing (65) übernehmen, der seit 2015 CEO der Gigaset AG ist und spätestens im Laufe des Jahres 2023 aus dem Unternehmen in den Ruhestand ausscheiden wird.

Verantwortung für das globale Geschäft

Dienstantritt für Ekerot soll spätestens zum 1. Januar 2023 sein. In seiner Funktion wird er das globale Geschäft des deutschen Unternehmens verantworten. Gigaset ist in den Geschäftsfeldern Dect-Schnurlostelefone, Smartphones, Smart Home und TK Professional mit rund 900 Mitarbeitern und einem globalen Vertriebsnetz in über 50 Ländern tätig.

Bei der Bosch Security and Safety Systems Niederlande agiert Dr. Magnus Ekerot seit 2020 als Senior Vice President für den Unternehmensbereich Videosysteme & -Lösungen. Dort verantwortete er, mit rund 1.000 Mitarbeitern unter seiner Führung, die Entwicklung von Hardware-Lösungen auf Basis von zukunftsweisenden KI- und IoT-Plattformen. Vor seiner beruflichen Laufbahn bei Bosch bekleidete er während seiner 25-jährigen Karriere etliche Führungs- und Vorstandspositionen in internationalen IT- und TK-Unternehmen.

zur Startseite >