Kopfhörer, Soundbars und Gaming-Equipment von Yamaha

Yamaha auf der IFA 2022
Foto: Yamaha

Yamaha präsentiert auf der IFA 2022 in Halle 7.2a, Stand 101 (bei expert) eine vielfältige Produktausstellung und einige Neuheiten. Im Zentrum stehen die Over-Ear-Kopfhörer YH-L700A und YH-E700A sowie die beiden Earbud-Modelle TW-E7B und TW-ES5A. Mit dem Audiomixer ZG01 und dem Headset YH-G01 zeigt Yamaha auch Zubehör für optimierte Sprachqualität und hochwertige Streams. Darüber hinaus können sich Messebesucher auf mehrere Soundbar-Vorführungen freuen, darunter das Modell YAS-209, sowie mit der SR-C30A eine exklusive Messeneuheit für Gamer und Heimkino-Fans.

Soundbar SR-C30A

Die kompakte SR-C30A mit schlankem, kabellosem Subwoofer besticht durch ein breites und abgestimmtes Klangfeld in der Mitte des Fernsehers, um immersiven Klang zu erreichen. Die Schallwandler entfalten dank der Adaptive Low Volume-Technologie ihren cineastischen Klang auch bei geringerer Lautstärke, wovon auch Gamer profitieren, die den Lautsprecher auf dem Schreibtisch platzieren. Bluetooth, HDMI ARC, ein optischer Digital-Eingang und ein Analog-Eingang sorgen für die nötige Verbindung zu Fernseher und Zuspieler. Mit mehreren Sound-Modi sowie Clear Voice für gute Verständlichkeit von Dialogen lässt sich der Klang  individuell einstellen.

Headset YH-G01 und Audiomixer ZG01

Yamaha hat mit YH-G01 kürzlich ein Headset vorgestellt, das sich laut Hersteller durch herausragenden Klang, sehr gute Sprachverständlichkeit und Tragekomfort auszeichnet. Passend dazu gibt es mit dem ZG01 einen speziell auf immersive Gaming-Atmosphäre ausgelegten Audiomixer. Mit dem ZG01 haben Nutzer die Möglichkeit, den Soundtrack des Games, die Stimme der Spieler sowie die eines Chatpartners zu regeln und Mischungen per Stream an Zuschauer und Chat-Partner auszuspielen. Beide Geräte sind auch gemeinsam als Bundle ZG01 Pack erhältlich.

Over-Ear-Flaggschiff YH-L700A

Der Over-Ear-Kopfhörer YH-L700A sorgt in allen Dimensionen für immersiven Sound, dank Bluetooth 5.0 samt aptX Adaptive und Advanced ANC. Die 40-Millimeter-Treiber geben dabei Frequenzen von 8 Hz bis hin zu 40 kHz wieder, womit ein Hörer auch in den Genuss von hochauflösende Audioformaten kommt. Das 3D Sound Field des Over-Ears mit seinen sieben Modi funktioniert dabei mit verschiedensten Zuspielern und Streaming-Diensten und ist auch nicht vom Audioformat abhängig. Zudem kann man die Funktion separat vom Headtracking nutzen oder auch komplett deaktivieren.

Der In-Ear TW-E7B mit großen, dynamischen 10-Millimeter-Treibern, optimierten Mikrofonen für gute Sprachqualität und intuitiver Steuerung bietet die fortschrittliche Geräuschunterdrückung Advanced ANC. Dank IPX5-Norm kommt er auch mit weniger gutem Wetter zurecht und schmiegt sich mit seiner Form ergonomisch an das Ohr an.

Der Sportkopfhörer TW-ES5A mit dynamischen 6-Millimeter-Treibern und Finnen für festen Halt wird in fünf verschiedenen Farbtönen angeboten und verbindet guten Sound mit dem Komfort kompakter Earbuds. Mit IPX7 ist er für plötzliche Regenschauer und schweißtreibende Workouts gerüstet und ist damit auch leicht zu reinigen.

zur Startseite >