HD+ startet neue Kampagne mit Horst Schlämmer

HD+ mit der neuen Horst Schlämmer Kampagne
Foto: HD Plus

Nach knapp achtjähriger TV-Abstinenz kehrt Horst Schlämmer mit den neuen TV-Spots von HD+ zurück auf die Bildschirme. Die Fans des Fernsehpreisträgers von 2006, des Kanzlerkandidaten der HSP („Horst-Schlämmer-Partei“) und des stellvertretenden Chefredakteurs des „Grevenbroicher Tagblatt“ kommen bei diesem Wiedersehen voll auf ihre Kosten. Denn: Horst Schlämmer, die Kultfigur des Entertainers Hape Kerkeling, ist noch immer ganz der Alte – dickbäuchig, Trenchcoat-tragend und keine Spur von Selbstzweifeln. Ein Mensch, der an- und ausspricht, was andere zwar oft denken, es aber lieber für sich behalten. Und genau hier setzen die neuen Spots von HD+ an.

„Sei kein Horst. Hol dir HD+“

Horst Schlämmer liegt auf dem Bett - Kampagne von HD+
Foto: HD Plus

Im Haupt-Spot der HD+ Kampagne hat Horst Schlämmer zwar einen neuen Fernseher, aber kein HD-Bild. Sogar mit Brille wirkt alles unscharf. Dem Elektrofachhändler, der das Gerät aufgestellt hat, ruft er daher hinterher: „Hömma. Dat Ding ist kaputt …“. Und auch der Nachbar, dem er das Gerät in einem der weiteren Spots stolz vorführt, ist irritiert: „Horst, das Bild ist ja total unscharf.“

Dann erinnert sich Horst Schlämmer an die HD+ TV-App und aktiviert sie auf seinem Fernseher. Stolz kann er verkünden: „Isch hab scharf. Weisse Bescheid.“ In weiteren Spots wird gezeigt, wie er dank der HD+ TV-App die Mediatheken nach seinen Lieblingssendungen durchsuchen („Das Horst-System“) und mit HD+ ToGo Fernsehen auch unterwegs in HD-Qualität sehen kann.

Einfacher Zugang mit der HD+ TV-App

Anika Köpping
Anika Köpping, Foto: HD Plus

„Wer kennt das nicht: Der neue Fernseher ist schnell gekauft und im Geschäft sah alles so einfach aus. Aber zuhause fühlen wir uns beim Installieren wie ein Horst. Dabei möchten wir doch nur einfach mit dem besten Bild fernsehen! Horst Schlämmer ist die Verkörperung dieses Gefühls – nicht nur im Namen“, sagt Anika Köpping, Marketing-Leiterin bei HD+.

„Um das Beste aus seinem neuen Fernsehgerät herauszuholen, muss man gar nicht erst lange die Bedienungsanleitung studieren, denn eigentlich ist die Lösung ganz einfach“, erläutert Anika Köpping die Ausgangsidee. „Die HD+ TV-App ist in den neuen Geräten fast aller Hersteller bereits integriert. Die Zuschauer:innen brauchen einfach nur die App aktivieren und erhalten damit nicht nur ein scharfes Bild in HD-Qualität, sondern auch mehr Komfort bei der Bedienung ihres Fernsehers. Genau das drückt das Kampagnen-Motto „Sei kein Horst. Hol dir HD+“ aus.“

Durch die Aktivierung der HD+ TV-App sehen Zuschauer die privaten TV-Sender in HD- und teilweise sogar UHD-Qualität. Zudem erhalten sie Zugang zur HD+ Komfort-Funktion: Sie bietet unter anderem den Neustart bereits angelaufener Sendungen sowie die Suche nach und das direkte Abspielen von Lieblingssendungen in Medientheken und im Live-Programm. Wer sein Programm über Satellit empfängt, kann HD+ sechs Monate kostenlos testen. Mit der Zubuchoption HD+ ToGo können Zuschauer außerdem HD+ auch mobil auf dem Smartphone oder Tablet genießen.

zur Startseite >