Herbstausgaben von fünf HKTDC-Technologiemessen starten im Oktober

HKTDC October Tech Fairs
Foto: HKTDC

Vom 13. bis 23. Oktober 2022 finden die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Herbstausgaben von fünf Technologiemessen statt:

Das HKTDC organisiert die fünf Messen im hybriden Format Exhibition+, das physische Veranstaltungen mit einer Online-Plattform kombiniert. Die physischen Ausgaben werden gleichzeitig vom 13. bis 16. Oktober im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) stattfinden. Eine Woche vor Messebeginn und bis zum 23. Oktober können Aussteller und Einkäufer außerdem über die Click2Match-Plattform des HKTDC zusätzlich KI-generierte Vorschläge für Geschäftskontakte berücksichtigen oder proaktiv nach Gesprächspartnern suchen und diese zu Video-Business-Meetings einladen. Die Online-Ausstellungen werden bis zum 12. November fortgesetzt, so dass die Unternehmen weiterhin Geschäftsmöglichkeiten ausloten können.

Markttrends und Spitzentechnologien

Auf den Messen werden eine Fülle innovativer Produkte und technologischer Lösungen gezeigt, die den Käufern ein besseres Verständnis der neuesten Markttrends und Spitzentechnologien vermitteln. Die International ICT Expo bringt verschiedene bekannte Aussteller, Start-ups und Forschungs- und Entwicklungszentren zusammen. Zu den weiteren Höhepunkten der Messe gehören die beiden Pavillons „Smart Government Pavilion“ und „Hong Kong Innovation Pavilion“, die unter dem Motto „Smarter Hong Kong“ stehen und vom Office of the Government Chief Information Officer der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong organisiert werden.

Interessenten, die nicht nach Hongkong reisen können, haben die Möglichkeit sich über virtuelle 1-1-Meetings mit Ausstellern auszutauschen. Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten der jeweiligen Messen:

Kontakt zum HKTDC: frankfurt.office@hktdc.org oder 069-957720

zur Startseite >