Brömmelhaupt-Hausmesse „Kleine Funkausstellung 2022“ zieht über 400 Teilnehmer an

Brömmelhaupt Hausmesse 2022
Foto: Brömmelhaupt

Zwei Jahre fiel die Hausmesse des Fachgroßhändlers pandemiebedingt aus. Mit kleineren Veranstaltungen konnte zwar die Zeit überbrückt werden. Doch jetzt kehrte das Event am 21. und 22. Oktober mit neuem Schwung und neuer Location zurück. Fachhändler, Hersteller und das Brömmelhaupt-Team haben sich über den wieder entstehenden persönlichen Kontakt gefreut. Ebenso hat die Anzahl der Hersteller im Vergleich zu früheren Brömmelhaupt-Veranstaltungen zugenommen. Des weiteren trugen die gelungenen Abendveranstaltungen zum Wohlbefinden der Besucher bei. „Schon jetzt können wir sagen, die Messe bleibt auch in Zukunft ein Highlight in unserem Kalender“, sagt Vertriebsleiter Michael Strempel. „Die positiven Reaktionen und der Zulauf von über 400 Messeteilnehmern haben uns in unserem Weg bestärkt.“

Neue Location

Logo der Brömmelhaupt-Hausmesse 2022
Foto: Brömmelhaupt

Zum ersten Mal in über 60 Jahren Unternehmensgeschichte fand die Hausmesse in der eigenen Logistik statt. Dazu räumten die Verantwortlichen ca. 1.000 Quadratmeter im Wareneingang des Lagers frei. Das technische Ambiente mit dem weithin sichtbaren Hochlagerregalen voller Waren im Hintergrund beeindruckte die Besucher. Für Interessierte fanden spezielle Lagerführungen durch den Leiter Operations Sascha Dittrich statt. Die
Teilnehmer konnten so einen tiefen Einblick in die hochmoderne Abwicklung der Warenflüsse nehmen.

Namhafte Hersteller an Bord

Über 20 Hersteller nutzen die Chance, sich und ihre neuen Produkt-Highlights großflächig zu präsentieren. Die Messe zeigte einen guten Ausschnitt begehrter Produkte aus der Consumer Electronics sowie Dienstleistungen von Wertgarantie, Technik-Profis und ieq-Weblösungen. Ein beliebtes Evergreen ist das hauseigene Kaffee-Konzept esperto. Über 120 Esperto-Händler nutzen mittlerweile die Rezeptur aus hochwertigen Marken, 5-Jahres-Garantie, attraktivem Zubehör und schlagkräftigen Vermarktungsmöglichkeiten. Neu bei Brömmelhaupt und sofort eingeschlagen haben die Balkonkraftwerke. Die Stecker-Solar-Anlagen passen ideal zum allgegenwärtigen Energiesparen und sind eine zusätzliche, lukrative Vermarktungsmöglichkeit für Brömmelhaupt-Kunden.

Messemotto „Viva Las Vegas“

Robert Drosdek am Pokertisch auf der Brömmelhaupt-Hausmesse
Robert Drosdek am Pokertisch, Foto: Brömmelhaupt

Neu war außerdem der Einsatz eines Messemottos. Ganz im Zeichen der Spielermetropole in der Wüste richtete sich die Kommunikation vor Ort aus. Im extra designten Messekatalog und an den Ständen fanden die Besucher spezielle Messeangebote in Form von Pokerblättern. Diese bestanden aus Bundle-Produkten, jeweils als Paar, Drilling, Vierling oder Straße. Der sofortige Bezug der passenden Geräte schlug sich für Fachhändler in einem satten Messerabatt nieder. Das Motto fand sich auch am Abend wieder. Nach der Messe gab es ebenfalls in der Logistik ein geselliges Get-Together mit Musik. Besucher hatten die Möglichkeit, an einem Roulette- und Black-Jack-Tisch ihr Talent zu beweisen und Preise zu erringen. Abgerundet wurde das Event-Thema von einem Foodtruck, der Hamburger in einer Brömmelhaupt-Special-Version servierte.

Robert Drosdek, Geschäftsführer von Brömmelhaupt, zeigt sich sehr zufrieden: „Unsere Messe war ein großer Erfolg. Organisation, Konzeption und Ablauf haben ausgezeichnet funktioniert – trotz neuer Location und herausfordernden Rahmenbedingungen. Mich hat ein überaus positives Feedback von Industrie, Fachhandel und Brömmelhaupt-Team erreicht. Wir haben unsere Umsatzerwartung deutlich übertroffen und freuen uns auf eine erfolgreiche Jahresend-Rallye. Ich hätte mir nicht mehr wünschen können und danke allen
Beteiligten.“

zur Startseite >