Martin Ecknig verlässt Messe Berlin

Martin Ecknig
Martin Ecknig, Foto: Messe Berlin

Der Aufsichtsrat der Messe Berlin und Martin Ecknig haben sich auf die Auflösung seines Vertrags als Vorsitzender der Geschäftsführung verständigt. Den kommissarischen Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt ab sofort CFO Dirk Hoffmann. Ecknig war seit Januar 2021 Geschäftsführer der Messe Berlin GmbH. Nun wurde ein Verfahren zur Neubesetzung der Position des CEO eingeleitet.

Dr. Eric Schweitzer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe Berlin: „Nach der pandemiebedingten Krise ist die Messe Berlin auf einem guten Weg: Zahlreiche Live-Veranstaltungen wurden in diesem Jahr erfolgreich durchgeführt, weitere Messen und Events stehen für 2023 in den Startlöchern. Dirk Hoffmann hat unser volles Vertrauen, dass er die Übergangsphase erfolgreich gestaltet.“

zur Startseite >