Verbraucherstimmung erholt sich

Weihnachtsshopping
Foto: Pixabay

Nachdem das Konsumbarometer des Handelsverbands Deutschland (HDE) bereits im vergangenen Monat eine leichte Erholung der Verbraucherstimmung zeigte, verbessert sich die Stimmung im Dezember weiter. Im Weihnachtsgeschäft könnte die Aufwärtsbewegung für Impulse beim Konsum sorgen.

Logo HDE
Foto: HDE

Dem HDE Komsumbarometer zufolge befindet sich die Anschaffungsneigung zwar weiterhin auf niedrigem Niveau, doch sie steigt zum zweiten Mal in Folge an. Nahezu unverändert bleibt hingegen die Sparneigung der Verbraucher, nachdem zuletzt ein leicht gegensätzlicher Trend sichtbar war. Insbesondere der Anstieg der Anschaffungsneigung könnte laut HDE einen positiven Effekt auf das Weihnachtsgeschäft und die Entwicklung des privaten Konsums in den nächsten Monaten haben.

Ebenso steigen den zweiten Monat in Folge die Konjunkturerwartungen der Verbraucher. In dieser Einschätzung spiegeln sich die aktuellen Konjunkturprognosen wider. Nach der überraschend positiven Konjunkturentwicklung im dritten Quartal deuten die Prognosen darauf hin, dass der gesamtwirtschaftliche Einbruch nicht so stark ausfallen wird wie noch zuvor erwartet. Entsprechend zuversichtlicher blicken die Verbraucher auf die Entwicklung des eigenen Einkommens.

zur Startseite >