karriere-handel.de informiert über Ausbildung und Beruf im Handel

Logo HDE
Foto: HDE

Unter www.karriere-handel.de informiert der Handelsverband Deutschland (HDE) über die vielfältigen Ausbildungs- und Karrierechancen im Handel. Die Kampagne gibt Schülerinnen und Schülern, Studierenden, Eltern und Lehrkräften einen Einblick in den Arbeitsalltag – sei es im Ladengeschäft oder in der Logistik. Unterstützt wird die Ausbildungskampagne von verschiedenen Handelsunternehmen, um Interessenten auf die verschiedenen Berufsmöglichkeiten aufmerksam zu machen.

Urteil zur Grundsteuer: Handel droht finanzielle Überforderung
Stefan Genth, Foto: Die Hoffotografen

„Der Einzelhandel ist einer der größten Ausbilder in Deutschland und bietet sehr gute Aufstiegschancen. Karriere mit Lehre ist im Handel die Regel“, erklärt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. „Für junge Menschen bietet der Einzelhandel mehr als 60 Ausbildungsberufe und Qualifizierungsprogramme an und ermöglicht individuelle Karrierewege. Diese Vielfalt und Möglichkeiten zeigen wir mit unserer neuen Ausbildungskampagne auf.“

Auf www.karriere-handel.de sowie auf Instagram, Facebook, YouTube und TikTok geben Auszubildende, junge Fachkräfte und Social-Media-Botschafter der Handelsunternehmen Einblicke in die Praxis und klären auch durch Unterstützung von Influencern über Klischees auf. „Unsere Kampagne setzt auf digitale Kommunikationsmedien, um alle Zielgruppen zu erreichen und mit kreativen Inhalten für eine Ausbildung im Einzelhandel zu begeistern“, so Stefan Genth. Im Fokus stehe die Berufsorientierung mit Tipps und Informationen rund um Ausbildungsangebote für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende mit Wechselabsichten. Außerdem werden die beratenden Eltern und Lehrkräfte adressiert.

Attraktiver Ausbilder und Arbeitgeber

„Motivierte Auszubildende zu gewinnen, ist gerade mit Blick auf den aktuellen Bedarf an Fachkräften von großer Bedeutung für die gesamte Branche“, betont Stefan Genth. Der Einzelhandel sei ein attraktiver Ausbilder und Arbeitgeber. Er biete jungen Talenten mit seinen zwei- und dreijährigen Ausbildungen, den Abiturientenprogrammen und dualen Studiengängen ein abwechslungsreiches Angebot und gute Zukunftschancen. Allein in den beiden Kernberufen Kaufleute im Einzelhandel und Verkäuferin und Verkäufer werden jährlich rund zehn Prozent aller Ausbildungsverträge geschlossen. Sie zählen damit zu den beliebtesten Berufen in Deutschland.

zur Startseite >