CE-Markt 3/ 2019

3 | 2019 19 Handel gemeinsam weiter daran arbeiten, dieses einmalige Feature auch richtig zu präsentieren. Wir haben über die Jahre viel Erfahrung gesammelt, was Inhalte, Raum- beleuchtung und die Aufstellung der TVs betrifft. Ambilight und OLED bieten dem Handel die exzellente Möglichkeit, Marge und Wertschöpfung zu generieren. Dar- auf möchte ich immer wieder hinweisen. Allerdings setzt dies die richtige Präsenta- tion am POS voraus. CE: OLED ist ein Stichwort. Worin unter- scheiden sich OLED-TVs von Philips von denen anderer Anbieter? Köhler: Ambilight ist natürlich ein wichti- ges Alleinstellungsmerkmal, aber Philips TVs genießen auch einen exzellenten Ruf für ihre Bildqualität, was für uns immer schon Ansporn war, sie noch weiter zu ver- bessern. In diesem Jahr geht die P5 Perfect Picture Engine in ihre dritte Generation. Wir werden diese beispielsweise in den neuen Top-OLEDs 804 und 854 integrie- ren. Durch einen zusätzlichen Prozessor steht nochmals mehr Rechenleistung be- reit, was zu einer rund 20 Prozent höhe- ren Bildqualität führt. Diese Unterschiede im Bild sieht man auch auf dem hohen Niveau, das OLED an sich schon bietet. CE: Herr Wietstock, sie sind seit Jahresbe- ginn neuer Marketing Director D/A/CH. Auf der letzten IFA hatte TP Vision den Philips OLED+ 903 TV vorgestellt, der über ein integriertes Soundsystem von Bowers & Wilkins verfügt. Wird es weitere Produk- te aus dieser Partnerschaft geben? Matthias Wietstock: Ja, auf jeden Fall. Der OLED+ 903 ist ein sehr erfolgreiches Produkt, das zahlreiche Tests in Fachzeit- schriften gewonnen hat und auch zwei Shootouts im direkten Vergleich für sich entscheiden konnte. Die erstklassige Bild- qualität eines OLED-Displays und P5 wird hier mit einer entsprechenden Sound- qualität kombiniert, was sowohl höchste Sprachverständlichkeit als auch ein groß- artiges Hörlebnis bei Musik oder Film- sound bietet. Wir zeigen auf der Roadshow mit dem PUS8804 den ersten LCD-TV mit einem Soundsystem von Bowers & Wil- kins. Der PUS8804 wird einer unser beiden Spitzen-LCD-TVs im Angebot sein. CE: Welches ist der andere? Wietstock: Wir haben noch einen Design- Star, den wir gemeinsam mit dem däni- schen Designhaus Georg Jensen entwi- ckelt haben. Der PUS9104 spricht Men- schen mit besonderem Geschmack an. Seine poliertenMetallflächen sprechen für einen gewissen Luxus in der Ästhetik. Dies ist übrigens ein Modell, das wir speziell für den Fachhandel vorgesehen haben. CE: Gibt es für den Fachhandel weitere besonders interessante Modelle? Wietstock: Tatsächlich werden wir die 7000er Serie, die bei uns unter dem Be- griff »Perfomance Serie« angeboten wird, in verschiedenen Varianten zur Verfügung stellen. Und wir werden diese erstmals in eigenes Marketingkonzept integrieren, das wir »The One« nennen. CE: Was kannman sich darunter vorstellen? Wietstock: Die Realität im Handel sieht so aus, dass der Kunde, der ohne Vorkennt- nisse ins Ladengeschäft kommt, mit der Auswahl und den Typenbezeichnungen überfordert ist. Wir wollen eine Hilfestel- lung geben, indem wir im Sweetspot des Marktes, also in der zentralen Mittelklasse, ein sehr gut ausgestattetes LCD-Modell anbieten, das bereits ein sehr überzeu- gendes TV-Erlebnis bietet. Ich zähle mal die Ausstattung auf: 3-seitiges Ambilight, Android TV, P5 Engine, Google Assistant built-in, Works-with-Alexa, HDR10+, Dol- by Vision, Dolby Atmos usw. – es ist alles drin, was man als Kunde braucht. »The One« wird es in Größen zwischen 43 und 75 Zoll geben. Natürlich kann und sollte der Händler die Möglichkeit zur Hoch- beratung nutzen, wenn der Kunde bei der Bildqualität anspruchsvoller ist. Oder ein günstigeres Gerät anbieten, das dann einen Kompromiss darstellt. Wir werden den Handel dabei unterstützen und zur Vermarktung sehr aufmerksamkeitsstarke Materialien für den POS bereitstellen und auch in eine Kampagne investieren, um die Idee hinter »The One« zu erläutern. Matthias Wietstock Marketing Director TP Vision D/A/CH Der Philips PUS8804 ist der erste Philips LCD-TV mit dem spektakulären Sound- system von Bowers &Wilkins Bild: TPVision

RkJQdWJsaXNoZXIy NTExNDg=