Home Electronics Electronics Zwei neue Fujinon-Objektive und weiteres Zubehör für das GFX Mittelformatsystem von Fujifilm

Zwei neue Fujinon-Objektive und weiteres Zubehör für das GFX Mittelformatsystem von Fujifilm

Fujifilm erweitert die GF Objektiv-Serie im Juni um zwei Festbrennweiten: Mit dem Fujinon GF110mmF2 R LM WR und dem Fujinon GF23mmF4 R LM WR sind dann insgesamt fünf Objektive für die Mittelformatkamera GFX 50S erhältlich. Alle bieten eine enorm hohe Schärfeleistung und unterstützen künftige Sensorgenerationen mit 100-Megapixel-Auflösung. Während sich das GF110mmF2 R LM WR besonders für Porträtaufnahmen eignet, ist das GF23mmF4 R LM WR ideal für die Landschafts- und Architekturfotografie. Die neuen Festbrennweiten verfügen über einen Blendenring mit "C (Command)"- Position, sodass die Blendeneinstellung auf Wunsch auch an der Kamera vorgenommen werden kann. Der Autofokus basiert auf einem Linearmotor, der für eine schnelle und leise Scharfstellung sorgt. Beide Objektive sind an neun Stellen aufwendig gegen Eindringen von Spritzwasser und Staub abgedichtet. Selbst bei frostigen Temperaturen bis -10 Grad Celsius lässt sich damit problemlos fotografieren.

Außerdem hat Fujifilm die Planung zur Einführung von GF Objektiven mit G-Bajonett für das GFX Mittelformatsystem aktualisiert. Bereits sechs Objektive mit G-Bajonett hat das Unternehmen für dieses Jahr angekündigt. Zwei neue Fujinon GF Objektive wurden der Roadmap hinzugefügt: eine "Tele-Festbrennweite" und ein "Telekonverter". Mit den beiden hinzugefügten Objektiven erweitert sich das Sortiment an Objektiven für das GFX Mittelformatsystem auf insgesamt acht Objektive und deckt damit eine breite Palette von Brennweiten ab. www.fujifilm.eu/de

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!