Home Electronics Smart Living Tado verkauft eine Million Smarte Thermostate

Tado verkauft eine Million Smarte Thermostate

Das Münchner Unternehmen Tado hat die Eine-Million-Marke für verkaufte smarte Thermostate in Europa geknackt und erreicht damit einen wichtigen Meilenstein. Die hohe Nachfrage zeigt, wie schnell dieses Geschäftsfeld der vernetzten Thermostate wächst.

Die intelligente Steuerung von tado verbindet Heizungen und Klimaanlagen mit dem Internet und nutzt smarte Algorithmen, die Bewohnern beim Energiesparen helfen und gleichzeitig den Komfort zuhause erhöhen. tado hat dazu beigetragen, diese Produktkategorie aufzubauen und die Technologie in Europa voranzutreiben.

Smarte Technologie für mehr Nachhaltigkeit

Smart-Thermostate von tado. Foto: tado
Smart-Thermostate von tado. Foto: tado
Die eigentliche Intelligenz der Thermostate liegt in der Software und den Services, während die Hardware als Zugang zu deren intuitiver Technologie dient. tado spart automatisch Energie, indem es nur dann heizt oder kühlt, wenn ein Bewohner zuhause ist. Zudem reagiert tado auf die Wettervorhersage und dreht die Heizung oder Klimaanlage herunter, sobald ein offenes Fenster erkannt wird, um weitere Einsparungen zu ermöglichen. tados Beitrag zum Umweltschutz wurde vergangenen Monat mit dem Global Cleantech Award der Cleantech Group als bestes europäisches Unternehmen des Jahres 2020 gewürdigt.

„Mit dem Verkauf von einer Million Smarten Thermostaten haben wir ein wichtiges Ziel erreicht. Wir sind stolz darauf, dass sich die Verbraucher für unsere Produkte entscheiden“, sagt Toon Bouten, CEO von tado. „Die vernetzten Thermostate stellen einen Teil des Ökosystems dar, während unsere Software, die Services und die Benutzerfreundlichkeit unserer Produkte das Herzstück von tado sind. Damit bieten wir unseren Kunden eine außergewöhnliche Erfahrung.”
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!