Home Business Messen Echte Design-Highlights von Smeg auf Gut Böckel

Jede Menge Neuheiten und besondere Oberflächen

Echte Design-Highlights von Smeg auf Gut Böckel

Designhighlights von Smeg im stylischen Ambiente auf Gut Böckel - Bild: Smeg
Designhighlights von Smeg im stylischen Ambiente auf Gut Böckel - Bild: Smeg
75 Zentimeter breite Kühl-Gefrierkombination (C475VE) und 75 Zentimeter breiter Multifunktions-Backofen (SO5100TB3) mit einer Front aus Deep-Black-Glas - Bild: Smeg
75 Zentimeter breite Kühl-Gefrierkombination (C475VE) und 75 Zentimeter breiter Multifunktions-Backofen (SO5100TB3) mit einer Front aus Deep-Black-Glas - Bild: Smeg

Kochspaß auf 75 Zentimeter Breite

Markantester Blickfang im Smeg Showroom waren der neue XL-Einbaukühlschrank und sein Pendant, der 75 Zentimeter breite Backofen aus der Designlinie Linea in Deep Black. Die großvolumigen Geräte richten sich an anspruchsvolle Hobbyköche, denen viel Platz genauso wichtig ist wie ein modernes und einzigartiges Design. Silke Eckstein, seit Frühjahr Gesamtvertriebsleitung Hausgeräte bei Smeg Deutschland, unterstreicht: „Diese Geräte außerhalb der Norm sind ausgesprochen gut angekommen. Die vielen positiven Kundenstimmen bestätigen: Smeg hat mit diesem neuen Format wieder einmal einen Nerv getroffen.“

Die einzigartigen Küchengeräte aus der Kollektion mit Dolce & Gabbana
Die einzigartigen Küchengeräte aus der Kollektion mit Dolce & Gabbana

Mediterraneo Blue belebt sizilianische Tradition

Die sehr erfolgreiche Designkooperation der beiden italienischen Stilikonen Dolce & Gabbana und Smeg hat zur Küchenmeile ebenfalls Zuwachs bekommen. Inspiriert von der ursprünglichen Tradition kunstvoller, sizilianischer Keramik schmücken sich die neuen Kleingeräte mit Majolika-Motiven in Blau-Weiß. Aktuell gibt es in der Serie einen FAB5 Kühlschrank, Toaster, Wasserkocher und Zitruspresse. Designverliebte Kaffeefans begeistern sich außerdem für das Trio aus Siebträger-Espressomaschine nebst Kaffeemühle und passendem Milchaufschäumer.

Messefazit: Optimismus überwiegt

Olaf Nedorn, Geschäftsführer bei Smeg Deutschland zieht eine positive Bilanz: „Die intensiven Gespräche haben mir bestätigt: Trotz herausfordernder Zeiten gibt es auch viel Optimismus für den Herbst und das Jahresendgeschäft. Was mich besonders gefreut hat: Selbst derzeit zurückhaltende Kunden konnten wir durch unser breites Sortiment überzeugen.“  

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!