Home Business Messen Breitgefächertes Kongressprogramm der Anga Com 2023

Breitgefächertes Kongressprogramm der Anga Com 2023

Foto: Anga
Foto: Anga
Die nächste Anga Com, Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online, findet vom 23. bis 25. Mai 2023 in Köln statt. Die Ausstellungsfläche in den beiden Messehallen wird nach bisherigem Stand von mehr als 450 Ausstellern aus 35 Ländern mit über 25.000 Quadratmeter belegt. Nach Angaben des Messeveranstalters Anga ist das deutlich mehr Fläche als vor der Pandemie. Ab sofort stehen auch die Hallenpläne online, außerdem wurde die Themen und Sprecher des Kongressprogramms bekannt gegeben.
Dr. Peter Charissé, Foto: Anga Com
Dr. Peter Charissé, Foto: Anga Com
„Unsere Zielmarke waren 400 Aussteller, jetzt sind wir bei mehr als 450“, berichtet Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer der Anga Com. „Beide Kernbereiche, Glasfasertechnik und Mediendistribution sind gleichermaßen rasant gewachsen. Die Nachfrage ist so groß, dass wir nicht alle Interessenten berücksichtigen können. Das Kongressprogramm ist glanzvoller besetzt denn je und voller Innovationen. Ich freue mich besonders, dass das Line-up bei Telekommunikations- und Medienthemen erneut gleichermaßen erstklassig ist.“

Kongressprogramm der Anga Com 2023

Neben der Ausstellung in den beiden Messehallen ist das Strategieprogramm ein wichtiger Teil der Anga Com. Zu den Höhepunkten der 26 Panels mit mehr als 100 Sprecherinnen und Sprechern zählen der Digitalgipfel, der Mediengipfel, der Gigabitgipfel, der Content-Gipfel und der neue, englischsprachige International FTTH Summit:
  • Der Digitalgipfel mit dem Titel „Wie gelingt der perfekte Mix aus Wirtschaft und Staat?“ ist in diesem Jahr mit einer hochkarätigen Mischung von CEOs und Politik besetzt und wird durch die Journalistin und Fernsehmoderatorin Anna Planken moderiert: Srini Gopalan (Vorstandsmitglied Deutsche Telekom), Silke Krebs (Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW), Timo von Lepel (Geschäftsführer NetCologne), Andreas Pfisterer (CEO Deutsche Glasfaser), Philippe Rogge (CEO Vodafone Deutschland), Stefan Schnorr (Staatssekretär im Bundesministerium für Digitales und Verkehr), Bernd Thielk (Geschäftsführer willy.tel).
  • Der Mediengipfel beschäftigt sich mit der Frage „Wie schaffen wir neues Wachstum bei TV und Video?“, moderiert von Thomas Lückerath (DWDL.de): Sabine Anger (SVP Streaming bei Paramount), Matthias Dang (Co-CEO RTL Deutschland), Katja Hofem (VP Content DACH bei Netflix), Daniel Rosemann (Senderchef ProSieben und Sat.1), Dr. Christoph Schneider (Geschäftsführer Amazon Prime Video).
  • Beim Gigabitgipfel heißt die Fragestellung „Wie entwickeln sich die Netz- und Anbieterstrukturen bis 2025?“: Jan Georg Budden (CEO Deutsche GigaNetz), Nelson Killius (Geschäftsführung M-net), Klaus Müller (Leiter Glasfaser der Telekom Deutschland), Markus Oswald (CEO Tele Columbus) und Jens Prautzsch (CEO Unsere Grüne Glasfaser).
  • Der Content-Gipfel dreht sich um die Frage „Free vs. Pay – Wie entwickelt sich der Wettbewerb?“: Nicole Agudo Berbel (Managing Director Seven.One Entertainment Group), Michael Bracher (SVP Production & Editorial DACH bei DAZN), Arnim Butzen (SVP Business Unit TV & Entertainment der Telekom Deutschland), Frank Hoffmann (Geschäftsführer WeltN24) und Tanja Hüther (Head of ARD Distribution Board).
  • Der englischsprachige International FTTH Summit beginnt mit einem Panel mit den CEOs und CTOs internationaler Ausrüster. Danach werden aktuelle und praxisnahe Showcases zum Glasfaserausbau in Europa präsentiert. Die Anga Com unterstreicht damit ihre internationale Ausrichtung mit Ausstellern aus 35 Ländern und durchschnittlich rund 40 Prozent internationalen Teilnehmern.
Die weiteren Strategie-Panels adressieren u.a. folgende Themen: Sustainability Summit, Glasfaserausbau, Gigabitstrategie, TV-Empfang (Wer gewinnt nach dem Wegfall der Umlage?), Neue Trends bei TV, Streaming und OTT, Fair Share (Beteiligung von Big Tech an den Netzkosten), Benutzeroberflächen auf TV-Gerären, Medienstaatsvertrag, Urheberrecht und Weitersendung, Technische Strategien für Content Discovery.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!