Home Business Wirtschaft Loewe-Jubiläumsausstellung mit Red Dot Award ausgezeichnet

Loewe-Jubiläumsausstellung mit Red Dot Award ausgezeichnet

TV-Meilensteine in der Loewe-Jubiläumsausstellung in der Festung Rosenberg in Kronach, Foto: Loewe
TV-Meilensteine in der Loewe-Jubiläumsausstellung in der Festung Rosenberg in Kronach, Foto: Loewe
Die Loewe-Jubiläumsausstellung „Design und Innovation“ in der Fränkischen Galerie auf der Festung Rosenberg am Loewe-Stammsitz in Kronach hat den Red Dot Award: Brands & Communication Design 2023 erhalten. Nur an Einreichungen, die mit ihrer guten Gestaltungsqualität und kreativen Leistung überzeugen, vergibt die internationale Jury das begehrte Qualitätssiegel.

Einzigartig preisgekröntes Design

Foto: Loewe
Foto: Loewe
Madeleine Mahr, Marketing Director Loewe Technology GmbH: „Die Auszeichnung unserer Jubiläumsausstellung mit dem Red Dot Award Brands & Communication Design 2023 freut uns besonders. Sie beweist eindrucksvoll, dass Loewe auf seine Historie baut und auch darauf stolz sein darf. Seit der Gründung im Jahr 1923 steht Loewe für branchen-revolutionierende Meilensteine und hat TV- und Audio-Produkte von einzigartig preisgekröntem Design geschaffen. Dazu gehören auch Kommunikationsleistungen wie eine Jubiläumsausstellung.“

100 Jahre Exzellenz

Mit der Jubiläumsausstellung blickt Loewe auf ein ganzes Jahrhundert voller Erfindergeist, Designikonen und Produkte der Luxusklasse zurück. Es werden etliche Meilensteinen der Loewe-Designgeschichte präsentiert. Drei frühe Beispiele dafür sind unter anderem der Ortsempfänger OE 333 (1926), der Radioempfänger EB 100 mit integriertem Lautsprecher (1930) und das Radio Opta 537 (1936), das wegen der charakteristischen Führung seiner Metallzierleisten auch als „Schlittschuh“ bezeichnet wird. Ebenfalls ausgestellt ist der erste europäische Stereofernseher, der Loewe MCS 11 von 1981, und mit dem Design-TV Loewe Art 1 aus dem Jahr 1985 außerdem ein besonderes Erfolgsprodukt des Unternehmens.

Die Loewe-Jubiläumsausstellung in Kronach ist noch bis zum 29. Oktober 2023 zu besichtigen und jeweils von Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Begleitband zur Ausstellung

Foto: Loewe
Foto: Loewe
Zur Jubiläumsausstellung ist außerdem ein Begleitband erschienen, der die Designgeschichte des Unternehmens genauer unter die Lupe nimmt. Geschrieben wurde das Buch vom Designhistoriker Kilian Steiner. Auf 200 Seiten mit rund 100 Abbildungen wird die Verbindung von German Engineering, exklusivem Design und Qualität aufgezeigt, was die Markenkultur von Loewe bis in die Gegenwart prägt.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!