Home Business IFA 2023 Verbatim zeigt innovatives Zubehör und tragbare Monitore

Verbatim zeigt innovatives Zubehör und tragbare Monitore

Foto: Verbatim
Foto: Verbatim
Verbatim zeigt in Halle 10.2, Stand 112 seine breite Auswahl an Speicherprodukten sowie mobiles und Desktop-Zubehör. Ein Highlight ist die neue Reihe an tragbaren Monitoren.
Clive Alberts, Foto: Verbatim
Clive Alberts, Foto: Verbatim
„Wir freuen uns, an der IFA 2023 teilzunehmen und unser neues Sortiment vorzustellen, das nun weltweit erhältlich sein wird“, sagt Clive Alberts, globaler CEO von Verbatim. „Die strategische Initiative 'Verbatim One' bringt unsere globale Organisation näher zusammen, um noch besser zu skalieren, unseren Kunden und Partnern weltweit einheitliche Lösungen zu bieten und die Produktentwicklung und -qualität zu steigern. Die Auswahl an neuen Verbatim-Produkten auf der Messe ist ein Beleg dafür.“

Zubehör und Speicherlösungen

Neben SSDs, Monitoren und Trackern stellt Verbatim auf der IFA sein neues Zubehör vor, darunter GaN-Ladegeräte, Hubs und Docks, Mini-Projektoren, Dashcams und Magsafe-Ladegeräte. Auch die Gaming-Marke SureFire ist mit interessanten Produkten vertreten. Als Anbieter von Speicherlösungen wird Verbatim auch die gesamte Palette an optischen Medien, Festplatten, SSDs, Speicherkarten und USB-Laufwerken präsentieren. Neu ist außerdem der My Finder Bluetooth Tracker - eine praktische Lösung, um Gegenstände per Smartphone zu finden. Die Kompatibilität mit der Find My App von Apple ermöglicht es, Wertsachen wie Schlüssel und Taschen, aber auch Haustiere wiederzufinden.

Die interne PCIe NVMe M.2-SSD Vi12000 der 5. Generation ist laut Hersteller eine der schnellsten internen SSDs am Markt mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von 12.300 MB/s bzw. 11.888 MB/s. Neben diesem Flaggschiff stellt Verbatim auf der IFA auch interne und externe SSDs vor, darunter die interne SSD Vi7000G. Dieses Produkt ist speziell für Gamer entwickelt und kompatibel mit der Playstation-5-Konsole.

Monitore für Arbeiten, Reisen und Gaming

Die Verbatim-Produktreihe an tragbaren Monitoren umfasst drei Touchscreen-Modelle (in den Größen 14, 15,6 und 17,3 Zoll) sowie ein 14-Zoll-Modell ohne Touchscreen. Alle Geräte verfügen über eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 und 16,7 Millionen Farben. Die Touchscreen-Monitore unterstützen kapazitives 10-Punkt-Multitouch mit G+FF-Technologie, das eine genaue Touch-Steuerung ermöglicht. Nutzer können den Monitor über ein USB-C-Kabel an ihr Gerät anschließen, was auch die Einrichtung kompatibler Geräte ermöglicht.

Daneben sind die Verbatim-Monitore mit einem IPS-Panel ausgestattet, das einen breiten Betrachtungswinkel von 178 Grad und ein Bildschirmverhältnis von 16:9 bietet. Das solide Aluminiumgehäuse der Touchscreen-Monitore ist langlebig und hält der täglichen Beanspruchung stand. Die Monitore sind außerdem mit HDR ausgestattet.

Die tragbaren Monitore sind enorm vielseitig. So lassen sie sich über USB-C oder HDMI an PCs, Macs, Tablets, Smartphones oder Konsolen anschließen, um unterwegs arbeiten zu können oder sich unterhalten zu lassen. Dabei sind die Monitore schlank und leicht, wodurch sie einfach zu transportieren sind. Sie verfügen außerdem über einen integrierten Lautsprecher und eine Audiobuchse zum Anschluss von Kopfhörern oder Lautsprechern.

Geliefert werden die Verbatim-Monitore mit allen erforderlichen Kabeln, darunter ein USB-C-auf-USB-C-Kabel, ein USB-A-auf-USB-C-Kabel und ein HDMI-auf-HDMI-Kabel. Zusätzlich ist ein Netzteil mit EU- und UK-Stecker für die optionale Stromversorgung sowie eine Neopren-Schutzhülle im Lieferumfang enthalten, mit der die Monitore während des Transports vor Kratzern und Beschädigungen geschützt sind.

„Wir freuen uns sehr, diese neuen tragbaren Monitore anbieten zu können. Sie geben Anwendern eine hochwertige und vielseitige Lösung, um ihren Bildschirm unterwegs zu erweitern“, kommentiert Dana Mirau, Produktmanagerin bei Verbatim Europe die Markteinführung. „Unsere Monitore sind so konzipiert, dass sie das Benutzererlebnis steigern, sei es, um den Bildschirm eines Telefons bzw. Tablets zu erweitern, Präsentationen zu halten, ein tragbares Gamer-Setup zu ermöglichen oder Nutzern die Flexibilität zu bieten, überall zu arbeiten.“
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!