Home Business IFA 2023 AVM-Neuheiten zu Glasfaser, Wi-Fi 7 und Smart Home

AVM-Neuheiten zu Glasfaser, Wi-Fi 7 und Smart Home

Foto: AVM
Foto: AVM
Unter dem Motto „Starke Verbindungen“ zeigt AVM in Halle 10.2 seine Fritz!-Highlights zu Glasfaser, Wi-Fi 7 und Smart Home. Alle Neuheiten bieten Anwendern ein vielseitiges digitales Zuhause, das beim Energiesparen unterstützt und mehr Bedienkomfort bietet.
Fritz!Box 6670 Cable, Foto: AVM
Fritz!Box 6670 Cable, Foto: AVM
Im Rampenlicht der IFA steht das neue Premium-Modell Fritz!Box 5690 Pro, das Glasfaser und DSL in einem Gerät vereint. Außerdem ist es ein leistungsstarker Triband-WLAN-Router, der bereits auf das schnelle Wi-Fi 7 setzt. Der Smart-Home-Standard Zigbee ist integriert und macht aus der Highend-Fritz!Box gemeinsam mit Dect ULE eine äußerst vielseitige Smart-Home-Zentrale.

Der leistungsfähigere WLAN-Standard Wi-Fi 7 wird auch von der Fritz!Box 6670 Cable unterstützt, was höhere Geschwindigkeit und weniger Latenz im drahtlosen Heimnetz ermöglicht. Auch der auf das Mesh der Fritz!Box zugeschnittene Fritz!Powerline 1240 AX für die schnelle Datenübertragung über die Stromleitung ist in Berlin zu sehen.

Smart Home und Energieeffizienz

Energieanzeige in MyFritzNet für Fritz!Dect 200 und 210, Foto: AVM
Energieanzeige in MyFritzNet für Fritz!Dect 200 und 210, Foto: AVM
Ein weiterer Fokus liegt auf den Themen Smart Home und Energieeffizienz. Der neue Tür-/Fensterkontakt Fritz!Dect 350 hilft beim kostensparenden Heizen. Die smarten Steckdosen Fritz!Dect 200/210 erhalten eine neue Energieanzeige auf MyFritz!Net für langfristige Auswertungen und die Optimierung der Stromkosten.

Eine Preview der MyFritz!App zeigt am AVM-Stand, wie man über Smartphone und Tablet intuitiv die Fritz!Box einrichten kann. Alle weiteren Fritz!-Produkte für die vielseitige Heimvernetzung wie das bereits erhältliche Fritz!Fon X6 oder das Fritz!Smart Gateway sind ebenfalls auf der IFA zu sehen.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!