Home Business Messen Sonepar weitet Trend+Technik-Messereihe aus

Näher an den Kunden

Sonepar weitet Trend+Technik-Messereihe aus

Trend+Technik 2023 in Bielefeld
Trend+Technik 2023 in Bielefeld
(Bild: Sonepar)
Dieter Lautz
Dieter Lautz

(Bild: Sonepar)

Ende November hat die letzte der sieben Trend+Technik-Veranstaltungen in diesem Jahr stattgefunden. Auf den Hausmessen zeigt Sonepar gemeinsam mit Lieferanten praxisnahe und zukunftsweisende Lösungen, die den Partnern einen Mehrwert für den Arbeitsalltag bieten. Gleichzeitig bieten die Veranstaltungen eine Gelegenheit, um in lockerer Atmosphäre viele Gespräche mit Lieferanten zu führen.

Neues Messekonzept

„Das Votum unserer Kunden ist eindeutig: Sie schätzen die Trend+Technik, weil es ihnen hier möglich ist, intensive Einzelgespräche zu führen“, sagt Dieter Lautz, Geschäftsführer Vertrieb von Sonepar in Deutschland. „Kundennähe wird unser Schwerpunkt in 2024 und deshalb werden die Partnertreffs in 2024 zugunsten der Trend+Technik-Veranstaltungen nicht stattfinden. Mit einer Trend+Technik in der Region vor Ort rücken wir noch näher an unsere Kunden heran.“

Mit dem neuen Messekonzept komme Sonepar dem Wunsch der Kunden nach einem intensiven Informations- und Wissensaustauch nach, betont Lautz. „Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Eventjahr und den Ausbau unserer beliebten Veranstaltungsreihe.“

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!