Home Electronics Electronics Pioneer: Infotainment-Update hält das Autos jung

Pioneer: Infotainment-Update hält das Autos jung

Ein durchschnittlicher deutscher PKW ist 9,3 Jahre alt, bleibt fünfeinhalb Jahre bei seinem Besitzer und hat einen DIN-Schacht im Armaturenbrett. Während Motor, Karosserie und oft auch die Verbrauchswerte eines solchen Durchschnittsautos kein Grund zum Fahrzeugwechsel sein müssen, bleiben Vernetzung und Kommunikationstechnik weit hinter dem heutigen Stand der Technik zurück. Das lässt sich nun ändern: Pioneer bietet ein Gerät, das die aktuellen Digitalstandards DAB+, Android Auto und Apple CarPlay im 1-DIN-Schacht vereint. Das AVH-Z7000DAB erfordert keine Modifikationen am Fahrzeug und bringt alle wichtigen Funktionen des Smartphones samt Sprachsteuerung auf einen Ausklappmonitor. Für Navigationskomfort und aktuelle Verkehrsinfos für die Routenoptimierung sorgen je nach verwendetem Smartphone Apple Maps, Google Maps oder die Community-basierte Waze-App. Vorteil: Neuestes Kartenmaterial ohne Zusatzkosten durch den Wegfall von Roaming-Gebühren in der EU. Die Unterhaltungsvielfalt ist grenzenlos, denn neben dem integrierten Digitalradio-Empfänger stehen auch Internetradio- und Streaming-Funktionen des Smartphones verkehrssicher zur Verfügung. CD-/DVD-Spieler, Bluetooth-Connectivity und Eingänge für weitere Quellen runden die Ausstattung ab. Für Fahrzeuge mit Doppel-DIN-Schacht bietet Pioneer das identisch ausgestattete Schwestermodell AVH-Z5000DAB an.

www.pioneer.de
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!