Home Electronics Electronics Manfrotto präsentiert 360-Grad-Portfolio für Virtual Reality

Manfrotto präsentiert 360-Grad-Portfolio für Virtual Reality

Foto: Manfrotto
Foto: Manfrotto
Virtual Reality ist ein aktuell wichtiger Trend innerhalb des Imaging-Markts. An VR-kompatibler Kamera-Hardware mangelt es inzwischen nicht, wohl aber an einem durchdachten, situativ adaptierbaren Komplett-Lösungssystem, das die Besonderheiten der VR-Erstellung berücksichtigt und Kreative bei der Produktion von 360-Grad-Inhalten optimal unterstützt. Das neue Manfrotto VR-Produktportfolio deckt diesen Bedarf mit einer Vielzahl alternativer Befestigungs-, Stativ- und Verlängerungssysteme für unterschiedliche VR-Aufnahmeszenarien ab. Die einzelnen Elemente des modular aufgebauten Systems lassen sich miteinander kombinieren und mit wenigen Handgriffen an die jeweilige Situation anpassen. Das VR-Portfolio von Manfrotto umfasst Stative, Zubehör, Verlängerungen und Kits für unterschiedliche Szenarien. Manfrotto VR-Stative sind kompakt genug, um nicht in einer 360-Grad-Aufnahme sichtbar zu sein. Trotz ihrer kompakten Bauweise ist die für VR-Produktionen nötige Stabilität auch bei großen Arbeitshöhen gegeben. Manfrotto VR-Stative sind in verschiedenen Größen, Materialien (Aluminium und Carbon) und Ausführungen – etwa mit Halbschalen-Adapter – erhältlich.

Im Bereich Zubehör umfasst das Manfrotto VR-Sortiment eine Reihe an Produkten, die 360-Grad-Aufnahmen effektiver, einfacher und mobiler machen, darunter einen VR-Stativwagen, eine VR-Clamp oder einen VR-Panoramakopf. Für Verlängerungen sind die Manfrotto VR Booms speziell dafür entwickelt worden, die Arbeitshöhe von VR-Kameras zu maximieren. Die leichten und stabilen Verlängerungen sind aus Carbon gefertigt, lassen sich mit allen Manfrotto VR-Stativen kombinieren und ermöglichen so eine große Bandbreite an Arbeitshöhen. Zusätzlich gibt es VR-Kits: Sie sind ideal für Anwender, die einfach, intuitiv und kostengünstig immersive Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven erstellen möchten. Hierzu gehören ein Mini-Stativ sowie ein VR-Saugfuß samt Drehgelenk zur Fixierung der VR-Kamera auf glatten Oberflächen. Die VR-Kits sind kompatibel mit allen wichtigen 360-Grad-Kameras auf dem Markt.

www.manfrotto.de
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!