Huawei WiFi Q2
Huawei WiFi Q2 - Foto: Huawei

Huawei stellt mit dem WiFi Q2 die nächste Generation der Heimnetzwerke für das Smart Home vor. Laut Hersteller sorgt der neue Gigabit-WLAN-System-Router aufgrund eines dynamischen Zusammenspiels von Soft- und Hardware für schnelle, kabellose Übertragungsgeschwindigkeiten sowie Zuverlässigkeit und eine hohe Reichweite in jedem modernen Zuhause.

Integriertes Full-Mesh-WLAN

Herkömmliche WLAN-Router können nicht immer das gesamte Haus mit WLAN abdecken, da ihre Leistung stark von der Beschaffenheit oder der Größe des Hauses abhängig ist. Gerade in größeren Wohnungen reicht die Reichweite eines einzelnen Routers oft nicht aus, um in jeder Ecke schnelles WLAN zu genießen. Mit dem integrierten Full-Mesh-WLAN (Unterstützung von 802.11s) kann das Huawei WiFi Q2 problemlos Distanzen in Häusern und Wohnungen von bis zu 360 Quadratmetern überwinden.

Auch die Konfiguration ist einfach: Die Haupteinheit wird in nur fünf Schritten eingestellt und die zwei weiteren Satellit-Einheiten können dank Plug & Play eingesteckt werden und sind betriebsbereit. Bedient wird der Router mit der Huawei SmartHome App, in der auch nützliche Funktionen wie Gäste-WLAN oder Parental Control eingestellt werden können, um die volle Kontrolle über das Heimnetz zu haben.

Unabhängige Signalverstärker mit größerer Reichweite

Jede Einheit des Huawei WiFi Q2 ist mit vier unabhängigen Signalverstärkern ausgestattet, die für eine bessere Leistung bei der Reichweite und Geschwindigkeit sorgen. So kann es einen größeren Bereich mit WLAN abdecken als andere Systeme mit derselben Anzahl an Einheiten. Die Mesh-WLAN-Technologie bietet eine Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 867 Mbit/s (5 GHz). Jede einzelne Einheit des Huawei WiFi Q2 kann bis zu 64 Geräte gleichzeitig verbinden und mit der integrierten zweiten 11AC-Technologie-MU-MIMO können mehrere Teilnehmer ein reibungsloses und schnelles WLAN nutzen.

Nur ein WLAN-Netz im ganzen Haus

Durch das Huawei WiFi Q2 wird im gesamten Haus nur ein WLAN-Netzwerk benötigt. Mit einer Umschaltzeit von 100 Millisekunden (mit dem 802.11v Protokoll), werden die Benutzer automatisch mit dem schnellsten Hot Spot und der schnellsten Frequenz verbunden und bekommen so im Smart Home das bestmögliche WLAN. Neben einer WiFi-Verschlüsselung und einem Passwortschutz verfügt das Gerät auch über einen Anti-Brute-Force-Algorithmus, der den Zugriff von Außenstehenden auf das Netzwerk verhindert.

consumer.huawei.com/de

zur Startseite >