Foto: JBL

Der JBL Link View erleichtert das Leben und hilft ganz bequem im Alltag. „Ok Google, ich brauche ein Rezept für Spaghetti Bolognese!“, „Ok Google, was gibt’s Neues bei Netflix?“

Einzig und allein mit der Stimme können alle möglichen Dinge erledigt werden, beispielsweise den Alarm einstellen, Anrufe starten und Musik und Videos streamen. Mit der Einführung des Link View, seinem ersten smarten Lautsprecher mit einem Display, erweitert JBL sein Angebot an Smart Home-Geräten.

JBL Link View erledigt die Arbeit

Die gewonnene Zeit kann für Dinge genutzt werden, die wirklich Spaß machen, z.B. die Lieblingsvideos auf Youtube oder Schnappschüsse aus dem letzten Urlaub auf dem Touchscreen ansehen. Über die Frontkamera des Link View kann jederzeit ein virtuelles Treffen über Videoanruf mit der Familie oder den Freunden arrangiert werden. Der JBL Link View ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299 Euro in Deutschland und Österreich sowie bei 339 CHF in der Schweiz.

JBL Link View im Überblick
  • Integrierter Google Assistant: Musik und Videos streamen, Fragen stellen oder das Smart Homesteuern, einzig und allein mit der Stimme
  • Integrierte Chromecast-Technologie mit Multi-Room-Wiedergabe: Gestreamte Musik oder Podcasts über andere verbundene LINK-Lautsprecher wiedergeben und ein Multi-Room-Hörerlebnisschaffen
  • JBL Signature Sound: Für tiefen, satten Bass
  • 8”-Display in HD-Qualität mit Touchscreen: Ideal für einen Videoanruf mit Freunden über Google Duo und nebenbei ein leckeres Gericht kochen
  • WLAN & Bluetooth: Schnelle, einfache und stabile Verbindung zum Streamen
  • Geschützt gegen Spritzer: Einfach abwischen, wenn beim Kochen mal etwas daneben geht

jbl.com

zur Startseite >