Canon stellt zwei neue 4K-Camcorder der Legria-Serie vor

507
Canon Legria HF G50 (links)und HF G60 (Fotos: Canon)

Canon hat die Erweiterung der 4K-Camcorder Legria Modellreihe mit den Modellen Legria HF G50 und Legria HF G60 angekündigt. Der Einstieg in die 4K-Welt gelingt mit der neuen Legria HF G50.

Sie hält besondere Momente zukunftssicher in höherer Auflösung fest – mit einem 1/2,3-Zoll-Typ-Sensor, manuellen Steuermöglichkeiten und einem Premium-Objektiv für eine besonders hochwertige Bildqualität. Die Legria HF G60 bietet anspruchsvollen Anwendern mit ihrem 1,0-Zoll-Typ-Sensor die Möglichkeit, lebendige und atemberaubende Videos in 4K UHD zu drehen. Sie verfügt zudem über den von Canon entwickelten Dual Pixel CMOS AF. Damit eignet sie sich perfekt für diejenigen, denen es dabei auf zusätzliche Details und Dynamik ankommt.

Legria HF G50: Jedes Detail erfassen

Mit ihrem neuen 4K-Sensor arbeitet die Legria HF G50 mit hervorragender Detailtreue in 4K oder Full HD mit 4K-Oversampling. Dieser Camcorder ist ideal für alle, die ihre ersten Schritte in der Welt der 4K-Videos gehen und Ergebnisse in großartiger Auflösung genießen möchten. Die Legria HF G50 bietet mit ihrem 20fach Zoomobjektiv mit 29.3mm Weitwinkel und einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 eine gezielte Steuerung der Schärfentiefe und ausgezeichnete Low-Light-Eigenschaften – was zu klareren und lebendigeren Inhalten führt.

Legria HF G60: Geschichten mit beeindruckenden 4K-Videos erzählen

Die Legria HF G60 verfügt über einen 1,0-Zoll-Typ CMOS-Sensor und Dual Pixel CMOS AF – eine Sensor-basierte Phasenerkennungs-Autofokus (AF) Technologie von Canon. Sie richtet sich an ambitionierte Filmer, die ihre Geschichten und wichtigen Momente des Lebens in lebendigen 4K-Videos festhalten möchten. Der Dual Pixel CMOS AF ermöglicht eine schnelle automatische Fokussierung mit leistungsstarker kontinuierlicher Fokus-Nachführung. Professionell aussehende Pull-Fokus-Effekte sind damit ganz einfach – das Hauptmotiv wird dabei vor einem gleichzeitig attraktiv unscharfen Hintergrund in Szene gesetzt. Mit ihrem 15fach Zoomobjektiv mit 25,5-382,5mm Brennweite und Lichtstärke 1:2,8-4,5 ermöglicht die Legria HF G60 eine gezielte Steuerung der Schärfentiefe und überzeugt mit hoher Bildqualität.

Reaktionsschnelles Touch-LCD

Beide Modelle verfügen über ein hochempfindliches kapazitives 3,0 Zoll Touch-LCD mit 460.000 Bildpunkten und einen hochauflösenden elektronischen Sucher (0,24 Zoll) für die einfache Wahl des perfekten Bildausschnitts. Der reaktionsschnelle Touch-LCD ermöglicht die Einstellung von Fokussierung, Fokusnachführung und Belichtung. Der elektronische Sucher eignet sich zudem hervorragend für Aufnahmen, um selbst bei engen und hellen Bedingungen ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Außerdem verfügen beide Camcorder über zwei SD-Kartenslots für die gleichzeitige bzw. fortlaufende Aufnahme.

Einfach anschließen

Die neuen Legria-Camcorder sind ideal für Anwender, die bereits einen 4K-Fernseher haben. Sie bieten die Möglichkeit, eigene Kreationen mit atemberaubenden Details zu präsentieren. Per Mini-HDMI-Anschluss lassen sich die Legria HF G50 und Legria HF G60 direkt an einen 4K-Fernseher anschließen.

canon.de

zur Startseite >