Sony-Systemkamera ZV-E10 für Vlogger und Content Creator

ZV-E10 von Sony - Frau hält Systemkamera in der Hand
Foto: Sony

Die APS-C-Kamera ZV-E10 von Sony bietet eine hohe Video- und Audio-Leistung, speziell für Vlogs optimierte Videofunktionen und vielseitige Verbindungsmöglichkeiten. Die ZV-E10 lässt sich auch als hochwertige Webcam oder Livestreaming-Kamera einsetzen. Herzstücke sind der Exmor CMOS APS-C-Sensor mit 24,2 Megapixeln (effektiv) und ein Bionz X Bildprozessor. Sie sorgen laut Anbieter für ausgezeichnete Bilder mit hoher Empfindlichkeit, eine detaillierte Darstellung von Texturen und ein natürlich wirkendes Bokeh. Ebenfalls mit an Bord sind spezielle Vlogging-Funktionen, die bereits bei der Sony-Digitalkamera ZV-1 beliebt sind: Dazu zählen die Bokeh-Taste, mit der man zwischen Hintergrundunschärfe (Bokeh) und scharfem Hintergrund wechseln kann, sowie die Product Showcase-Funktion, mit der die Kamera den Fokuspunkt automatisch vom Gesicht des Vloggers auf den Gegenstand verlagert, der präsentiert werden soll. Sony bietet die ZV-E10 für 749 Euro UVP an, im Kit mit dem Powerzoom-Objektiv E PZ 16-50 mm F3.5-5.6 OSS (SELP1650) beträgt der Verkaufspreis 849 Euro.

Videofreundliches Design

ZV-E10 von Sony
ZV-E10, Foto: Sony

Die ZV-E10 hat mit circa 343 Gramm eine leichte Bauweise. Sie ist mit einem seitlich aufklappbaren Display ausgestattet, wodurch externe Mikrofone oben auf der Kamera angebracht werden können. Das vereinfacht die Handhabung und Nutzer können das Display im Selfie-Modus und aus hohen sowie tiefen Winkeln gut sehen. Weitere Features wurden speziell fürs Vloggen entwickelt, beispielsweise eine Taste für Foto, Video, Zeitlupe und Zeitraffer an der Oberseite zum schnellen Wechsel des Aufnahmemodus. Hinzu kommen 4K-Videoaufnahmen (QFHD: 3840 x 2160) und Zeitlupenaufnahmen in hoher Bildqualität (FHD 120p), ebenso wie die elektronische Bildstabilisierung mit Active Modus.

Kreative Vielseitigkeit

Dank der großen Auswahl an kompatiblen E-Mount-Objektiven von Sony finden Nutzer das richtige Objektiv für ihre kreative Vision. Zudem verfügt die Kamera über den schnellen Hybrid-AF und den Autofokus mit Echtzeit-Augenerkennung für Standbilder und mit Echtzeit-Tracking für Videoaufnahmen. Über die Touch-Fokus-Funktion lässt sich die Fokusposition bei Fotos durch einfaches Berühren des Bildschirms einstellen. Darüber hinaus ermöglicht die ZV-E10 auch gute Tonaufnahmen, bei denen die Stimme des Sprechers klar und deutlich zu hören ist. Dafür sorgt das integrierte direktionale 3-Kapsel-Mikrofon mit mitgeliefertem Windschutz. Für erweiterte Optionen gibt es eine digitale Audioschnittstelle über die Kappe des MI-Zubehörschuhs sowie eine Mikrofonbuchse zum Anschluss eines externen Mikrofons. Ebenso ist eine Kopfhörerbuchse vorhanden.

Moderne Videofunktionen

  • Kamerainterne 4K-Filmaufnahmen durch vollständige Pixelauslesung ohne Pixel-Binning
  • XAVC S-Codec mit 100 Mbit/s Bitrate für Aufnahmen in 4K Zeitlupe und Zeitraffer
  • Full-HD-Aufnahme in Hochgeschwindigkeit mit 120 BpS
  • Intervallaufnahmen für Zeitraffervideos
  • Hybrid Log-Gamma (HDR) / S-Gamut3.Cine / S-Log3, S-Gamut3 / S-Log3

Der ergonomische Griff und die große Movie-Taste sorgen für eine komfortable Handhabung. Ein separat erhältlicher Aufnahmegriff mit kabelloser Fernbedienung (GP-VPT2BT) vereinfacht die einhändige Bedienung durch leichte Steuerung von Zoom und Aufnahmen sowie eine anpassbare Taste. Ein Aufnahmelicht vorne an der Kamera macht auf einen Blick sichtbar, ob gerade aufgenommen wird. Zudem erscheint während der Aufnahme ein roter Rahmen auf dem Display. Über den Zoomhebel lässt sich der optische Zoom bei Powerzoom-Objektiven und der Clear Image-Zoom bei Festbrennweiten bedienen.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP