Jabra Evolve2 75: Bequem zu tragendes Headset mit individualisierbarem Sound

Jabra Evolve2 75 - Frau mit Headset auf dem Kopf
Foto: GN Audio

Das neueste UC-Headset der Jabra Evolve-Reihe wurde speziell für die Anforderungen des New Work mit ständig wechselnden Arbeitsorten entwickelt. Das Evolve2 75 soll die Flexibilität des Trägers maximieren und gleichzeitig die Konzentration steigern. Zudem liefert es kristallklare Sprachqualität bei Anrufen und guten Sound in jeder Umgebung.

Jabra hat dazu eine optimierte ergonomische Passform für die Ohrmuscheln des Headsets entwickelt: die Dual-Foam-Technologie. Die Kunstlederohrmuscheln bieten eine neugestaltete Doppelpolsterung, um den Druck auf die Ohren zu reduzieren und gleichzeitig die Passive Noise Cancellation sowie die Innenbelüftung zu verbessern. Laut Hersteller erhöht das den Tragekomfort und verbessert auch die Gesamtleistung der aktiven Geräuschunterdrückung.

Individualisierbarer Sound

Jabra Evolve2 75 Office Headset
Jabra Evolve2 75, Foto: GN Audio

Das Evolve2 75 ist das erste Evolve-Headset von Jabra mit vollständig einstellbarer Advanced Active Noise Cancellation (ANC), sodass Nutzer selbst bestimmen, wie viel (oder wie wenig) sie von ihrer Umgebung mitbekommen. Über die HearThrough-Taste entscheiden sie bei Bedarf, ob sie die Geräusche um sich herum wieder wahrnehmen wollen, ohne das Headset abzunehmen. Das Evolve2 75 lässt sich zudem an den individuellen Musikgeschmack und jede Situation anpassen. Die Sound-Einstellungen können per MySound in der Sound+ App personalisiert werden. Hier erstellen die Träger situationsabhängige Sound-Profile und können die Musik per Equalizer an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Verbesserte Sprachqualität

Der Mikrofonarm erfüllt die strengen Open-Office-Anforderungen von Microsoft, wenn der Arm nach unten geklappt und im Performance-Modus genutzt wird. So werden Umgebungsgeräusche in Großraumbüros und belebten öffentlichen Räumen effektiv ausgeblendet. Das Headset verfügt zudem über einen Discreet Modus. Ist der Mikrofonarm eingeklappt, lassen sich immer noch hochwertige Gespräche führen – etwa unterwegs, wenn das Headset mehr nach einem Kopfhörer aussehen soll. Die 8-Mikrofon-Technologie arbeitet zusammen mit dem Triple-Chipset-Algorithmus von Jabra, um noch präziser zwischen der Stimme des Trägers und den Geräuschen in der Umgebung zu unterscheiden und so eine entsprechend klare Sprachqualität zu bieten. Das bekannte Busylight verfügt nun über verbesserte 360-Grad-Sicht und zeigt an, wenn die Nutzer sich voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren müssen oder in einem Gespräch sind.

Das Evolve2 75 ist für alle gängigen Unified-Communications-Plattformen ausgelegt – das erhöht die Mobilität der Nutzer zusätzlich. Das Headset bietet außerdem eine verbesserte Datenerfassung, so dass IT-Abteilungen fundierte Entscheidungen treffen und Störungen beheben können – bevor sie für den Träger zu einem Problem werden. Mit der Jabra Xpress-Software ist es möglich, die Einrichtung zu überprüfen, die Firmware zu aktualisieren und Einstellungen aus der Ferne zu verwalten. Die Bluetooth-Reichweite von 30 Metern und die duale Konnektivität mit Computern und mobilen Geräten verleihen dem Evolve2 75 noch mehr Mobilität.

zur Startseite

Anzeige
Colop Banner