Digitalisierung analoger Medien: Diged sichert einzigartige Schätze für die Zukunft

Diged Website
Foto: Diged / Screenshot

Die Dig:ed GmbH aus Neumarkt/Pölling hat sich auf die Digitalisierung von Fotos und Filmen spezialisiert – ein lukratives Geschäft auch für den Fachhandel.

Auch wenn real entwickelte Negative und Fotos eine durchaus lange Lebensdauer haben, sind die Bilder irgendwann abgegriffen oder eingerissen. Auch an „echten“ Filmen im Analogformat nagt der Zahn der Zeit, denn mechanische Beschädigungen können die Perforation oder Filmschicht lädieren und die Streifen unbrauchbar machen. Um diese analogen Schätze für die Zukunft zu erhalten, ist die Digitalisierung ein sinnvoller Schritt.

Alles Analoge hat ein Ende

Diged digitalisiert analoge Medien
Foto: Diged

In den 20 Jahren ihres Firmenbestehens hat die Dig:ed GmbH ca. 10 Millionen Stück Bildmaterial und über 30 Millionen Minuten Filmmaterial digitalisiert und damit gut eineinhalb Millionen Menschen glücklich gemacht. Dieser Erfolg spricht für das Unternehmen, aber vor allem für das Vertrauen seiner treuen Kunden, die oft zu Stammkunden werden und weitere analoge Schätze sichern lassen.

Das Portfolio von Diged umfasst die Digitalisierung von:

  • Videokassetten (VHS, VHS-C, S-VHS, Digital8, Hi8, Video8, DV, MiniDV, Betamax, Video2000, Umatic) und Filmspulen (S8, N8, 16mm)
  • KB-Dia gerahmt, KB-Dia ungerahmt
  • APS-Filme, Pocket, Mittelformat
  • Negativstreifen (4.500 oder 6.000 dpi)
  • Papierfotos (bis DIN A4 in 600/1.200 dpi)
  • Musikkassetten
  • ganzen Fotoalben
  • und seit neuestem auch das Scannen bzw. Archivieren von Aktenordnern, Bauplänen, (notariellen) Urkunden und vieles mehr für B2B- und B2C-Kunden.

Neuer Auftritt von Diged

Nach 20 Jahren in der Geschäftsführung übergibt Diged-Gründer Hansjörg Meyer nun das Ruder an seinen Sohn Benjamin Gärtner-Meyer. Er ist selber schon seit zehn Jahren im Unternehmen und stellt als Geschäftsführer die Weichen für die Zukunft. Seit dem 1. November erstrahlt Diged in neuem Glanz und präsentiert sich mit einem überarbeiteten Online-Auftritt.

Klaus Wischermann
Klaus Wischermann, Foto: Diged

Diged ist nach eigener Aussage führend im stationären Handel der DACH-Region und in Deutschland Servicepartner von MediaMarkt, expert Tevi, United Imaging Group, Conrad Electronic, go4copy und vielen inhabergeführten Betrieben. Mehr als 1.400 Handelspartner vertrauen auf die Expertise des Digitalisierungsspezialisten. „Kurze Informationswege, direkte Ansprechpartner und versicherter Expressversand gehören bei uns zum Standard“, erklärt Klaus Wischermann, CMO der Dig:ed GmbH. „Durch unsere bestens geschulten Mitarbeiter erfolgt die Fertigstellung eines Auftrags im Regelfall innerhalb einer Woche (Dias und Stoßzeiten wie an Weihnachten sind hiervon ausgenommen). Bei uns bekommen Sie immer transparente Preise, in denen alles inbegriffen ist. Kostenlose Reparatur bei Filmrissen, Austausch von defekten Tape-Körpern oder das Rückspulen von Ihrem Videomaterial gehören bei uns ebenso zum kostenfreien Dienst wie die Ausgabe auf hochwertige Datenträger in praktischen Aufbewahrungshüllen.“

Kontakt zu Diged

info@diged.de

09181/4626230

zur Startseite

Anzeige
Colop Banner