Home Hausgeräte Haushalt Sodapop unterstützt die Organisation 4ocean

Sodapop unterstützt die Organisation 4ocean

Bild: Sodapop / 4ocean
Bild: Sodapop / 4ocean
Seit diesem Jahr engagiert sich die zur Krüger Group gehörende Wassersprudlermarke Sodapop als Cleanup-Partner von 4ocean, die weltweit Cleanups zur Beseitigung von Plastik aus den Meeren durchführen. Im ersten Jahr der Kooperation werden über zwei Tonnen Müll im Rahmen der von Sodapop finanzierten Cleanups gesammelt.
Wassersprudler sind nachhaltig - Bild: Sodapop
Wassersprudler sind nachhaltig - Bild: Sodapop
Sodapop entwickelt und vertreibt Wassersprudler und setzt damit ein klares Zeichen für ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Trinkwassergenuss. Die Nutzung von Wassersprudlern ist in doppelter Hinsicht nachhaltig: Mit einem CO2-Zylinder können bis zu 60 Liter Getränke gesprudelt werden – das spart etwa 40 große PET-Flaschen ein. Zudem vermeidet die Verwendung von Leitungswasser den Transportweg von Wasserflaschen.

„Ein bewusster Umgang mit Ressourcen ist für uns als Unternehmen selbstverständlich“, sagt Kurt Dojaczek, Vertriebsleiter bei Sodapop. „Deshalb haben wir uns entschieden, die Mission von 4ocean zu unterstützen und einen zusätzlichen Beitrag zu einer sauberen und lebenswerten Umwelt zu leisten. Im April fand unsere erste Cleanup-Aktion statt, die nächste folgt in der zweiten Jahreshälfte.“
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!