Home Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit Gemeinsam mit One Earth – One Ocean e.V. macht sich AEG für die Weltmeere stark

Gemeinsam mit One Earth – One Ocean e.V. macht sich AEG für die Weltmeere stark

Bild: Electrolux
Bild: Electrolux
Der Mikroplastikfilter, die Öko-Staubsauger aus Recyclingplastik und die Initiative "Meer sauber machen" – nur drei Beispiele, die belegen, dass bei AEG Nachhaltigkeit seit über 40 Jahren als Wert fest verankert ist.

Umweltaktion bis 31. Dezember 2023

Die Mission: Ein sauberes Zuhause für alle. Aus diesem Grund fischt AEG seit 2020 zusammen mit der Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. Plastik aus den Weltmeeren. Zum World Ocean Day, dem Tag der Weltmeere, am 8. Juni geht die Aktion nun in die diesmal längste und größte Runde. Im Zeitraum vom 8. Juni bis 31. Dezember 2023 wird mit jedem gekauften AEG Öko-Staubsauger ein Kilogramm Müll aus den Meeren geholt und so die Lebensräume vieler Tiere wieder ein Stück weit sauberer gemacht.
Circa 150 Millionen Tonnen Plastik schwimmen aktuell in den Weltmeeren. Riesige Teppiche aus Müll wie der Great Pacific Garbage Patch im Pazifik bedecken eine Fläche, die so groß ist wie Zentraleuropa. „Die Verschmutzung der Gewässer ist eine der größten Herausforderungen für unsere globale Gesellschaft“, erklärt Daniel Köhn, Sales Director Electrical Retail bei der Electrolux Hausgeräte GmbH. „Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind zwei Werte, die fest in unserem unternehmerischen Handeln verankert sind. Daher setzen wir uns nicht nur bei der Auswahl unserer Materialien oder der Entwicklung ressourcenschonender Technologien für nachhaltige Standards ein, sondern möchten mit besonderen Aktionen einen weiteren Beitrag zum Schutz unserer Umwelt und Artenvielfalt leisten.“

Bereits seit 2020 sorgen AEG mit gezielten Aktionen dafür, die Ozeane wieder ein Stück weit sauberer zu machen, und gehen hierfür aktiv und gezielt gegen die Verschmutzung der Weltmeere vor.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!