Home Business IFA 2023 IFA-Highlights von Shark Ninja

IFA-Highlights von Shark Ninja

Pressekonferenz von Shark Ninja auf der IFA 2023 mit Michael Maier (links) und Tom Brown - Bilder: apc
Pressekonferenz von Shark Ninja auf der IFA 2023 mit Michael Maier (links) und Tom Brown - Bilder: apc
Insgesamt neun Produktneuheiten der Marken Shark und Ninja wurden in Berlin von Tom Brown, President EMEA, sowie Michael Maier, Managing Director DACH, angekündigt. Darunter mit dem neuen Shark Cordless Detect Pro ein hocheffizienter sowie leistungsstarker Akkustaubsauger und der Ninja Foodi Flexdrawer eine Heißluftfritteuse mit mehr als zehn Liter Fassungsvermögen.
Cordless Detect Pro - Bild: Shark
Cordless Detect Pro - Bild: Shark

Shark: Revolutionär und ultraleicht

Der smarte Sauger kombiniert gleich vier leistungsstarke Features, um dem Schmutz besser auf der Spur zu sein, und passt automatisch seine Saugleistung an jede Herausforderung an. Schmutz-, Ecken-, Boden- und Lichterkennung bilden dabei die ultimative Einheit – ein Akkustaubsauger, der mitdenkt. Der Detect Pro beleuchtet automatisch zum Beispiel dunkle Bereiche oder erkennt die Bodenbeschaffenheit und passt auf Hartböden oder Teppichen seine Saugleistung entsprechend an.

Ein weiteres Highlight bietet der selbstentleerende Behälter des Akkusaugers: Schmutz von bis zu 45 Tagen kann dort gelagert werden. Die speziell entwickelte „Anti-Odour-Technologie“ schützt dabei vor schlechten Gerüchen innerhalb der Basis. Vor allem für Großfamilien und Haustierbesitzer bietet der Detect Pro somit eine echte Erleichterung im Alltag.

Der neue Detect Pro bietet eine Garantie von fünf Jahren. Der Staubsauger ist für 399,99 Euro UVP im Einzelhandel erhältlich. Zum Lieferumfang gehört eine Staubfugendüse.
Foodi Flexdrawer 10,4 Liter Heißluftfritteuse - Bild: Shark Ninja
Foodi Flexdrawer 10,4 Liter Heißluftfritteuse - Bild: Shark Ninja

Ninja Heißluftfritteuse für die Großfamilie

Heißluftfritteusen finden im Handel derzeit reißenden Absatz. Gerne darf es dabei auch etwas größer sein. Dafür hat Ninja auf der IFA 2023 das Modell Foodi Flexdrawer vorgestellt, in dem ein Speisen-Volumen von mehr als zehn Liter zubereitet werden kann.

Sie sorgt mit ihrer extragroßen Schublade für Frittier-, Koch- und Backspaß im großen Stil. Ob die Familie zum Mittagessen zusammenkommt oder Freunde zum Abendessen eingeladen sind – acht Personen werden sicher satt. Die Heißluftfritteuse glänzt mit der typischen Dual-Zone-Technologie mit zwei Garzonen, womit zwei unterschiedliche Gerichte gleichzeitig gegart werden können.

Jetzt verfügt die Heißluftfritteuse außerdem über die Möglichkeit, die beiden individuellen Garzonen durch Entfernen des Trenners zu einer großen Mega Zone zu verbinden – für den Lieblingsbraten an Feiertagen oder Süßkartoffelpommes für die nächste Party. Markentypisch überzeugt die Neuheit außer mit dem Heißluftfrittieren noch mit sechs weiteren Zubereitungsfunktionen: Braten, Backen, Dörren, Aufwärmen, Max Crisp und Teiggaren.

Die Ninja Foodi Flexdrawer 10,4 L Heißluftfritteuse ist für 269,99 Euro UVP erhältlich. Zu dem Gerät bietet Ninja zahlreiche Rezeptideen an.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!