Home Electronics Mobile Fidlock Smartphone-Case für E-Scooter

Fidlock Smartphone-Case für E-Scooter

Foto: Fidlock
Foto: Fidlock
Mit dem Vacuum uni phone case von Fidlock ist das Smartphone während der Fahrt auf einem E-Scooter nicht nur vor Wasser, sondern auch vor Staub und Matsch bei voller Touch-Fähigkeit geschützt. Hierfür wird das Smartphone in die transparente Tasche mit Vacuum-Geometrie und patentierter Hermetic-Verschlusstechnik gelegt. Dank des „Just-let-go-Prinzips“ verschließt das Case automatisch – ohne manuelles verriegeln, klicken oder schieben. Das Handy ist so vor äußeren Einflüssen geschützt, kann aber aufgrund der Touch-fähigen Folie weiterhin als Navigationsgerät oder zum Telefonieren dienen.

Vacuum-Anbindung mit Magnet

Zur Befestigung wird die Vacuum handlebar base flex am E-Scooter-Lenker aufgelegt und die flexible Schelle mit Einstellrad festgeschraubt, Foto: Fidlock
Zur Befestigung wird die Vacuum handlebar base flex am E-Scooter-Lenker aufgelegt und die flexible Schelle mit Einstellrad festgeschraubt, Foto: Fidlock
Durch die integrierte Vacuum-Anbindung mit Magnet-Geometrie kann das uni phone case auf jede beliebige Vacuum-Halterung von Fidlock gelegt werden, beispielsweise auf die Vacuum handlebar base flex, die schnell am E-Scooter-Lenker montiert ist. Es rastet automatisch ein und lässt sich um 360 Grad in die gewünschte Position drehen. Eine Kugelrastung verhindert das ungewollte Verdrehen. Zum Lösen des Cases von der Base wird ein kleiner Hebel an der Seite des Vacuum-Kopfes heruntergedrückt.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!