Home Electronics Smart Living Neuer Homematic IP-Sensor überwacht die Luftqualität

Neuer Homematic IP-Sensor überwacht die Luftqualität

Homematic IP Wired CO2 Sensor mit Display, Foto: eQ-3
Homematic IP Wired CO2 Sensor mit Display, Foto: eQ-3
Die Luftqualität spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Feuchtigkeit oder hohe CO2-Konzentration können zu Müdigkeit, Konzentrationsproblemen und sogar zu gesundheitlichen Einschränkungen führen. Mit dem Homematic IP Wired CO2 Sensor mit Display behält man die Luftqualität im Zuhause stets im Blick, um frühzeitig zu lüften oder andere Maßnahmen zu ergreifen. Der Marktstart ist für den 28. August 2023 vorgesehen.

Das beleuchtete Display des Sensors gibt Auskunft über den CO2-Gehalt, die Ist-Temperatur sowie die relative Luftfeuchtigkeit in Innenräumen. Die Daten lassen sich auch auf das elegante Homematic IP Wired Glasdisplay – plus übertragen und dort anzeigen. In Verbindung mit einer Homematic IP Fußbodenheizungssteuerung ermöglicht der Sensor zudem eine präzise Regelung der Raumtemperatur.

Homematic IP Wired CO2 Sensor mit Display

Für jede Messgröße lassen sich in der Homematic IP App individuelle Grenzwerte definieren. Werden diese überschritten, benachrichtigt der Sensor per Push-Nachricht auf dem Smartphone oder durch eine individuell festgelegte Aktion – etwa das Einschalten einer von Homematic IP gesteuerten Lampe. Auf diese Weise können Nutzer gezielt lüften, statt die Fenster nur nach Gefühl zu öffnen und unnötig Raumwärme entweichen zu lassen.

Der Homematic IP Wired CO2 Sensor mit Display lässt sich einfach in bestehende Schalterserien mit 55er-Rahmenmaß integrieren und kommuniziert über den Homematic IP-Wired Bus.
Newsletter

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!